Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Fr März 16 2018, 21:11

"Sir Walther, es ist mir eine  Freude Euch kennen zu lernen. Auch, wenn Mein Name ist Aynur von Hohenstein, oh bleibt besser noch sitzen. Wartet kurz, ich hole euch ein kaltes Tuch für Euren Kopf" sagte Aynur, verschwand kurz und kam mit dem besagten Gegenstand wieder. 
"Hier"  Sie gab das feuchte Tuch an den rundlichen Herren weiter "Habt ihr vielleicht etwas bemerkt oder gesehen, wer euch niedergeschlagen hat?"
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Fr März 16 2018, 22:18

"Und mein Name ist Nina Bonacieux." Die junge Frau mit den doch etwas unnatürlich großen Augen lächelte freundlich.

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2241
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Fr März 16 2018, 22:18

Sir Walther nahm das Tuch und presste es gegen den Kopf. "Danke... das war sehr freundlich. Wirklich." Er nickte und bereute. Winkte dann einen der Diener heran. "Den trocknen Roten, und dann ein großes Frühstück für uns drei, ja?" Dann wendet Sir Walther den beiden Damen zu. "Bitte setzen sie sich doch zu mir..."

Sir Walther tat was er stets zu tun bereit war. Erst schob er eine kleine Brille auf seine Nase und begann er mit seiner tiefen melodischen Stimme zu postulieren. Nach guten 60 Minuten hatte er sich dem Thema, was passiert war genähert und nach weiteren 60 Minuten inkl. Frühstück hatte er von einem Besucher gesprochen, der ihn in ein Gespräch verwickelt zu sehr früher Stunde. Es ging um syrnethische Artefakte. Dann deutete er auf die Wand wo man nur einen Schatten bzw. sehen konnte wo zuvor ein Bild gehangen hatte.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Fr März 16 2018, 23:02

Aynur folgte der Einladung Sir Walthers und setzte sich zu ihm. Die Aussicht auf ein verlockendes Frühstück war natürlich auch sehr verlockend.

Es viel schwer, Sir Wahlters Erzählungen mit ganzer Aufmerksamkeit zu Folgen. Seine dunkle, melodische Stimme erinnerte sie an ihren Hauslehrer, der sich auch gern in viel zu ausführlichen Erläuterungen verlor.
Aber dann, endlich, schien er auf den Punkt zu kommen und Aynur, die leicht zusammen gesackt war, richtete sich schlagartig wieder auf "Ein Besucher? So früh? Kanntet Ihr ihn? Hat er sich vorgestellt? Wie sah er aus?" und nachdem er auf die Stelle mit dem fehlenden Bild gedeutet hatte fügte sie noch hinzu: "Was war das für ein Bild?"
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Sa März 17 2018, 11:24

"Well, nun..." Ergriff zur Karaffe mit dem Rotwein, goss sich nach und nahm einen Schluck. "... wo war ich? Achja, das Bild, es entstammt der Federr von Guilliamo Gama y Rosso Delamente. Jener berühmte Maler den später dann der Wahnsinn der Syrneth voll und gänzlich in seiner Dritten Schaffensphase zerrissen hat." Wieder hielt er inne und brach von der Pute einen Bollen ab und biss hinein. Wischte sich dann den Mund ab. Begann mit der Lebensgeschichte von Guilliamo welche Bilder er geschaffen hatte, die Liste war lang. Nach einer guten Stund hatte er ausgeführt, das Guilliamo für die Inquisition in den frühen Tagen, als die Forschergesellschaft auch mit ihr zusammengearbeitet hatte. Das war lange her. "Was genau wollten die Damen noch wissen? Das war ein Gemälde mit Insel und einem Schiff... 'Syrneth und der Tod der Welt'."
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Sa März 17 2018, 12:41

Und noch eine Stunde ging ins Land, ohne konkrete Hinweise von ihm zu bekommen. Was interessierte denn jetzt bitte das Leben und Schaffen eines irren Malers? Himmel da war es ja leichter, einen Floh mit der bloßen Hand zu fangen, als Sir Walther eine zielführende Antwort zu entlocken! Aynur unterdrückte einen Seufzer das würde wohl ein langer Tag werden. Vielleicht war es besser, ihm nur eine Frage nach der anderen zu stellen. Gut, also blieben sie vielleicht doch erst einmal bei dem Bild. "Was für eine Insel war denn dort abgebildet?" fragte Aynur schließlich geduldig. Warum sollte jemand einen alten Mann niederschlagen, nur um ein Bild mitzunehmen?
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Sa März 17 2018, 13:22

"Ich war gerade etwas abgeschweift... die Insel... man nett sie das Mitternachtsarchipel. Wunderbarer Bewuchs und die Strände müssen verfüherrisch sein. Die Eingeborenen sind friedlich. Im Landesinneren gibt Dschungel und Berge..." Er hielt inne. "...und Ruinen der Syrneth. Man sagt wer sie öffnet könne die Théah beherrschen oder für immer zerstören. Bei meinerr Treu!" Er blickte die beiden Damen an. "Haben sie keinen Appetit? Oder möchten sie vielleicht noch etwas mehr Lachs?"
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Sa März 17 2018, 14:16

"Lachs klingt toll, danke." sagte Aynur und ließ sich den Fisch reichen "Mich wundert ein wenig, dass das Bild verschwunden ist. Habt ihr die Person, die Euch niedergeschlagen hat erkannt?" fragte sie schließlich. 
Die Eisenländerin beschlich das dumpfe Gefühl, dass dies etwas mit Aimées Entführung und dem Artefakt zu tun haben könnte. Warum sonst sollte jemand einen alten Mann niederschlagen, einen Raum anzünden und lediglich ein Bild entwenden? Aynur glaubte jedenfalls nicht, dass Sir Wahlter mit dem Rahmen oder dem Bild selbst zu Fall gebracht wurde. Zumindest würde sie persönlich eher auf andere, schwere, stumfpe Gegenstände zurückgreifen. Eine große Vase zum Beispiel oder ein Stuhl.
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Sa März 17 2018, 15:39

Sir Walther schaute auf den leeren Fleck an der Wand. "Nun er hat es gestohlen..." Er nahm etwas Lachs und Kaviar, belegte seinen Toast liebevoll, ja verträumt. "Er muss etwas gesehen haben, das uns verborgen geblieben war... all die Jahre..." Er schüttelte leicht den Kopf, stöhnte auf. "Vermalmedeit... er war ja freundlich gewesen, aber die Art wie er gefragt hat war nicht ohne. Natürlch habe ich ihm nicht mein Wissen zur Verfügung gestellt. Niemals, nicht, diese Zeiten sind vorbei." Er winkte den Diener heran. "Bringt doch etwas Eis für mich in einem Beutel und ein Handtuch, danke."
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Sa März 17 2018, 17:51

Eine Eule kann geduldig auf ihre Beute warten und ist dann im rechten Augenblick hell wach. Nina lobte innerlich Aynurs Geduld und das sie das Reden übernahm. Zwischen durch war Nina sogar ein wenig ein geschlummert, da Essen und Wein, nach der langen Wanderung ihr übriges dazu beitrugen, dass sie nun mal schläfrig wurde. Dafür würde sie sich später aber bei Aynur angemessen entschuldigen, da ihr der Schlaf verwehrt wurde.

Nina beugte sich vor und sprach recht eindringlich zu Aynur. "Es ist ganz klar, die Insel wird unser nächstes Ziel. Dort wird Aimeé sein. Dennoch sollten wir uns ein paar Stunden Schlaf gönnen bevor wir aufbrechen. Wäre dies hier irgendwo möglich Sir Walther?"

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2241
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Sa März 17 2018, 19:43

"Das 1bild? Nun, das ist ja fort.. ah verzeiht ihr meint ein Gemach für Euch natürlich sie sind beide Gäste der Gilde, es soll ihnen natürlich an nichts fehlen." Dann blickte wieder auf das 'Loch' an der Wand. "Wie sagten sie noch war der Name der anderen Frau?" Er wirkte für den Moment wacher als noch vor ein, zwei Mnuten.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Sa März 17 2018, 20:02

Aynur neigte höflich den Kopf "Danke für Eure Gastfreundschaft" Dannbeantwortete sie seine Frage "Ihr Name ist Aimée. Sie ist lange mit uns gereist und eine sehr liebe und Treue Begleiterin. Unglücklicherweise sind wir auf dem Weg hierher in eine Falle geraten und sie wurde entführt. Wir vermuten, dass diese beiden Ereignisse zusammenhängen"
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Sa März 17 2018, 20:32

"Wir haben sie durch Sir Brody kennengelernt und mit auf unsere Reise genommen. Habt Dank für die ehrliche Gastfreundschaft." fügte Nina noch an.

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2241
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am So März 18 2018, 17:15

"Brody! Oh ihr alten Zeiten Herrlichkeiten! Wie geht es dem alten Schwerenöter?" Er wirrkte wieder aufgeweckter. "Er ist ein richtiger Abenteuerer nicht ein Bücherwurm wie ich. Ist er noch mit der Mademoiselle zusammen?"
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am So März 18 2018, 20:46

Aynur erzählte von ihrer ersten Begegnung mit Sir Brody, dass er dabei verletzt wurde aber schon auf dem Weder Besserung war, als sie ihre Reise begannen. Über sein Liebesleben konnte sie allerdings nichts berichten. Das ging sie ja auch nicht ein.
"Und das bringt mich auch zu dem Grund, aus dem wir auf diese Reise geschickt wurden und Euch nun aufsuchen Sir Walther" sagte Aynur schließlich. Denn dies war ja leider kein Höflichkeitsbesuch. 
"Nina" wandte sie sich schließlich an ihre Freundin "Ich glaube es ist Zeit. Das Artefakt....wärst du so freundlich?"
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am So März 18 2018, 22:31

„Natürlich.“ Nina greift am Rücken unter ihren Rock und löst den Knoten des Bandes an ihrem Mieder. Hervor holt sie ein Säckchen aus dem sie das Kästchen mit dem Artefakt holt. „Hier, doch ich muss hinzufügen an diesem Gegenstand klebt viel Blut. Auf Unserem weg hier her haben unschuldige ihr Leben lassen müssen, weil Dämonen hinter uns her sind. Selbst jetzt suchen sie sicher danach und unsere Freundin aimeé ist in ihrer Gefangenschaft. Wo möglich wollen sie einen Tausch.“

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2241
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Mo März 19 2018, 16:37

Sir Walther rückte die Brille zu recht, starrte auf die kleine Box. "Oh Caruthers Maximus Lianes Brody... nur dir konnte das gelingen... und dann hast du es bestimmt vergessen oder dich in die Nesseln gesetz, mh?" Vorsichtig dreht er das Artefakte um 90 Grad, wobei er die mit Hilfe von eine kleinen Apparatur tat, die zuvor wohl unter dem Tisch verborgen war. "Mmh... ja Blut klebt an ihnen allen und man weiß nie ob für Gut oder Böse." Er bewegte das das Kistchen weiter um 90 Grad. Dann begann die Umverpackung sich zu erwärmen und verbrannte zu Staub. "Ein Öfnungsstein eines Portals, das ist in der Tat interessant.... und nicht ungefährlich. Was sollten sie tun öffnen oder verhindern ?
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Di März 20 2018, 20:48

Interessiert beobachtete Aynur, was mit dem Kästchen passierte. Als es verbrannte und zu Staub zerviel, zuckte sie leicht zurück. "Ein Öffnungsstein? Zu einem Portal? Was glaubt Ihr, wo es hinführt?" fragte sie schließlich
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Di März 20 2018, 22:46

Er räusperte sich. "Nun, ja, also das nicht einfach... frei heraus, das ist kompliziert, höchst kompliziert. keiner weiß wie es ist, keiner weiß was richtig oder falsch ist." Danach postulierte er noch eine für ihne sehr kurze Zeit, so das man gleich den Mittagstisch auftrug. "... nun interessant ist, das diser... dieser Schuft, ja Schurke das Bild stahl... nur was hat er was wir nicht haben? Eure Freundin?"
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Do März 22 2018, 13:04

Aynur blinzelte überrascht,als, fast schon schüchtern, das Flämmchen einer wagen Idee in ihrem Kopf entflammte. "Nina, was, wenn wir die ganze Zeit falsch gelegen haben und sie nicht auf das Artefakt aus waren, sondern auf Aimée?" sagte sie schließlich "Überleg mal: Sie hätten uns das Artefakt ganz einfach abnehmen können, nachdem sie Aimée entführt hatten. Ein Hinterhalt hätte doch völlig gereicht. Denn mal ehrlich: Zwei Frauen, Nachts allein unterwegs auf einem dunklen Wald weg in einem Land, in dem sie sich nicht im geringsten auskennen. Wir sind zwar nicht gerade Kampfunerfahren, aber wenn sie mit einer entsprechenden großen Anzahl an Männern aufgetaucht wären, hätten wir ihnen nur wenig entgegenzusetzen gehabt. Oder Aimées Entführer hätte auch einfach nach der nächsten Biegung mit einer Klinge an ihrer Kehle auf uns warten können." Das wäre das, was Aynur an seiner Stelle getan hätte 
"Aber es ist rein gar nichts passiert und wir sind fast unbehelligt bis nach Carleon gekommen. Und stattdessen kommen sie her und stehlen das Bild eines verrückten Malers?"Für Aynur gab es keinen Zweifel daran, dass zwischen diesen beiden Ereignisse ein Zusammenhang bestand "Tut mir Leid, aber das passt für mich beim besten Willen nicht zusammen. Ich sage dir, da steckt mehr dahinter, als die reine Gier nach diesem Stein dort." sagte sie und deutete auf das Artefakt
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Do März 22 2018, 21:08

Die Eulenfrau führte gerade die Gabel mit Kartoffelbrei, der zum Mittagessen serviert worden war, zu ihrem Mund und hält dabei inne. Sie überdenkt das Gesagte von Aynur. Merde, sie hatte Recht! Dachte Nina, schloss den Mund und legte die Gabel zurück auf den Teller. Ihr war der Appetit vergangen. "Aynur, dieser Gedanke ist erschreckend, aber es scheint wirklich die sinnvollste Überlegung zu sein. Ich weiß nicht ob wir es riskieren sollten das Artefakt zu öffnen. Neugierig bin ich ja schon, aber was ist wenn es uns nicht dahin führt wo wir hin wollen, sondern weit fort von unserem Ziel?"

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2241
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Netade am Fr März 23 2018, 20:28

Sir Walther räusperte sich. "Bei meinerTreu! Ich ater Narr... warum bin ich darauf nie gekommen? Warten Sie beide... bitte." Er erhob sich schickte jemanden fort. 'Vielleicht habe ich eine Skizze.. wir können eine Expedition ausloben, die Gilde wird es finanzieren. Ihrer Freundin werden wir helfen." Er war wild entschlossen.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Mo März 26 2018, 19:02

Von Aynurs Herzen viel ein so große Brocken an, dass sie fast einen dumpfen Knall hören konnte. Sie hatte sich schon etwas Unterstützung von der Forschergilde erhofft. Ein paar ausgeruhte Pferde und etwas Proviant vielleicht. Bestenfalls vielleicht eine kleine finanzielle Hilfe. Aber das sie gleich eine ganze Expedition planen und für alle Aufwendungen aufkommen würden überraschte sie dann doch. "Dafür können wir Euch gar nicht genug danken, Sir Walther" sagte sie
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Netade am Mo März 26 2018, 19:35

"Dann dankt mir in dem ihr mich begleitet. Die Hirschkuh... ja die Goldene Hirschkuh werden wir nehmen, stabil wendig und drei Kabinen... Eine Woche Für die Proviantierung und die Mannschaft. Kennt ihr Euch mit Geschützen aus?" Er fragte es beiläufig.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2533
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Mo März 26 2018, 20:33

"Selbstverständlich werden wir Euch begleiten." erwiderte Aynur lächelnd. Etwas Anderes kam überhaupt nicht in Frage. "Und wir haben einige Erfahrungen mit Schusswaffen und Geschützen. Ihr könnt euch auf uns verlassen."
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten