Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Di Apr 24 2018, 12:18

Die Gruppe saß wieder in dem Speisezimmer und der Teufel bekam serviert was die Küche noch anbot. Alkohol war nicht dabei. Nina saß ruhig auf ihrem Stuhl, ihr Arm auf der Lehne stütze ihr Kinn und die Beine überschlagen. Bei den Worten des Gefangenen baute sich innerlich Wut auf, doch Roderics Ausbruch besänftigte Ninas Gemüt. "Es gibt nichts zu verzeihen, ihr kennt ihn besser als wir und vielleicht hat er diese Behandlung verdient. Jedoch kennt ihr unsere Geschichte nicht, doch es ist nicht der richtige Zeitpunkt diese zu erzählen. Nur so viel, wir haben nicht das erste mal mit Dämonen zu tun und seine Spinnereien trügen nicht unseren Blick." Besänftigend öffnete sie die Handflächen in Richtung Roderic. "Im Augenblick brauchen wir ihn bei Bewusstsein, wenn er uns dort hingebracht hat, wo wir hin wollen, dann könnt ihr ihm jeglichen Schmerz an tun, der euch in den Sinn kommt. Da stellt sich mir aber die Frage, weshalb ist er überhaupt noch am Leben, wenn er so ein böses Wesen ist, wie ihr behauptet?"

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Di Apr 24 2018, 15:16

Roderic schaute zu Nina. "Werte Dame, dieser Teufel wurde aufgegriffen, abgeurteilt, in Ketten gelegt und hing als Warnung in einer Eisernen Jungfrau am Hafen um dort elendiglich für seine Missetaten zu sterben. Warum auch immer kam die Kunde zu ihm und von ihm wieder zurück zu Sir Walther das er ein 'Experte' für die Inselreiche sei. Sir Walther kaufte ihn frei. Ich bin hier um darüber zu wachen, das er nicht entkommt, meine Leute die starben sollen die letzten gewesen sein, die durch ihn ihr Leben verloren. Auf der Reise werde ich Euch begleiten." Er hielt inne. "Verzeiht, aber ich werde ihn nur dann töten und das schnell und schmerzlos, wenn er die Sache verrät, andere in den Tod schickt oder lebst versucht zu morden. Niedere Beweggründe und Spaß daran jemanden leiden zu lassen, liegen mir fern. Ich lebe nach einem Code aus längst vergangenen Tagen, in denen Ritterlichkeit, Ehre noch keine holen Worte waren, auch wenn ich Pistolen durchaus benutze."

Sir Walther stürzte in den Raum blieb abrupt stehen und beäugte den Teufel kurz. "Äh, ja, da ist er ja, hat er helfen können? Wir haben das Schiff und die Proviantierung soweit fertig wenn alles wie am Schnürchen läuft können wir Übermorgen auslaufen, das sind doch gute Nachrichten, meine Engel."

... irgendwo weit entfernt

Brody in den Armen von Claudette liegend schaute sie verträumt an. "Weißt Du, es ist nicht fair, sie haben allesn Sapß der Welt und wir ..." Claudette legte zwei Finger auf seine Lippen. "Du willst doch nicht diesen wundervollen Moment verderben, durch ein gesprochenes Wort? Wir haben unseren Spaß oder? Wer weiß welche Unbillen sie durchleben müssen. Weißt Du ob sie alles noch am Leben sind? Wo sie sind?" Er schüttelte den Kopf. "Du hast Recht, ich weiß es nciht und doch sagt mir mein inneres Auge, dass sie alle ihren Spaß haben." Wild bedeckte er sie mit Küßen. "Vielleicht haben sie das Rätsel ja gelöst..."


Spoiler
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Di Apr 24 2018, 15:41

"Natürlich, wie ihr beliebt, Monsieur Roderic." Sagte Nina, den Kopf neigend.

"Nun, Sir Walther. Wir müssen die beiden mitnehmen, da der Teufel den Weg kennt und damit er uns nicht zur Hölle schickt wird Roderic auf ihn und uns acht geben. Das wird sehr interessant werden." Grinsen schürzte Nina die Lippen und stand auf.

Fröhlich richtete sie das Wort an Aynur: "Ma princesse, da es hier nichts weiter zu erfahren gibt, wollen wir uns vielleicht in der Bibliothek die Zeit vertreiben?"

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Di Apr 24 2018, 18:59

"Oh das ist ja wunderbar, dann habe wir gleich einen Kämpfer mehr an unserer Seite. Danke Roderic, dass ihr mein Angebot annehmt und mit uns reist." Sir Walther wandte sich an seine beiden 'Engel'. "Geht nur, ich kümmere mich um den Rest. Die Dienerschaft weiß bescheid."
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Di Apr 24 2018, 22:46

Aynur war erleichtert, als Sir Walther herein kam. So langsam neigte sich Aynurs Geduld dem Ende zu. Mit jeder Minute wurde dieser Kerl unangenehmer und wirklich brauchbare Informationen schienen aus ihm nicht mehr heraus zu holen zu sein. 
"Das sind wirklich erfreuliche Nachrichten, Sir Walther.  Gut, da hier nun alles geklärt... ja, Nina lass uns ein wenig in alten Büchern schmökern." sagte Aynur lächelnd "Sir Walther, Roderik, wir sehen uns später." Dann verließ sie mit Nina den Raum.
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Mi Apr 25 2018, 15:33

Nina blieb staunend der Mund offen stehen. So viele Bücher hatte sie noch nie gesehen. Hier würde sie wohl die nächsten zwei Tage einige Stunden verweilen.

"Sir Walther hatte doch einen Folianten erwähnt oder gezeigt, wo könnte der sein?"

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Mi Apr 25 2018, 17:38

Einer der Bibliothekare trat auf Aynur und Nina zu. "Womit kann ich ihnen helfen? Einen Folianten? Sir Walther. Ich verstehe, da gibt es mehrere." Er verschwand für einen Moment und kam mit fünf Folianten zurück. "Wenn die Damen mit bitte folgen wollen." Er führte sie zu einer Sitzgelegenheiten und legte Folianten ab. "Bitte, bedienen sie sich. Wenn Sie noch etwas benötigen, lassen sie es mich bitte wissen." Dann drehte er sich um und ging wieder in die hinteren Bereiche der Bibiliothek.

(Band 1 bis 5, schreibt welchen Folianten ihr nehmt, dann schreib ich Euch was ihr findet.)
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Mi Apr 25 2018, 22:00

Auch Aynur staunte über die vielen Bücher. Der Lesesaal in der Burg ihres Vaters war nicht einmal halb so groß. Sie nahm auf einem der Sessel platz und bedankte sich bei dem freundlichen Bibliothekar. Als er sie verlassen hatte, betrachtete die fünf Folianten und zog dann einen zu sich heran. Auf dem leicht abgegriffenen. ledernen Einband stand in goldenen Lettern ´Band 1`"Nun, wollen wir mal sehen, was der hier zu bieten hat."
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Do Apr 26 2018, 09:57

Nina setzte sich in den anderen Sessel neben Aynur und angelte sich Band 2.

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Do Apr 26 2018, 12:36

Der Band 1 ist ein wunderschön illustrierter Band über Seerouten zu den Inseln wo die wilden Stämme leben. Es gibt Inseln mit Vulkanen, wo ein Feuergott verehrt wird, einige mit riesigen Dschungeln und man hat berichte von einer myteriösen Inseln die in montaignischer Hand sein soll die sich das Mitternachtsarchipel nennt. Dort sollen wildee unbekannte Kreaturen leben, die man sonst nirgendwo auf Theah antreffen kann. Die Routen zu den Inseln sind so schlecht beschrieben, das niemand danach die Reise planen kann.

Der Band 2 enthällt Zeichnungen von den 'Wilden' unterteilt sie nach Bösen und Guten. Abgesehen von dieser Unsinnigkeit sind die Zeichnungen detailgetreu. Interessant sind die gezeigten Tätowierungen. Bei einer die euch bekannt erscheint steht, dass es sich um ein Zeichen eines Bewahrers handelt, der angeblich mit Tieren sprechen und diese auch lenken kann. Der Name der Insel und deren Verortung wird aber leider nicht benannt.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Di Mai 01 2018, 22:29

"Hier sind Seewege beschrieben..." bemerkte Aynur überrascht, während sie den Folianten durchsah. "Oh, aber sie sind leider sehr schlecht beschrieben" musste sie dann feststellen. Als weiterblätterte viel ihr ein Name ins Auge: Mitternachtsarchipel. Stammte Aimée nicht von von dieser Insel? Aynur war sich nicht mehr sicher. "Diese Folianten sind wirklich interessant. Vielleicht sollten wir uns einige Sachen notieren. Ich werde den Bibliothekar suchen und nach Feder und Papier fragen." sagte Aynur und verschwand kurz. Nach einigen Minuten kam sie mit den besagten Dingen zurück und begann die Informationen zu notieren, die sich für wichtig hielt. Anschließend nahm sie sich Band 3 und schlug ihn auf.
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Mi Mai 02 2018, 07:45

Der Bibliothekar brachte ihr einen Stapel Pergamente, Federkiel und Tintenfaß, damit sie sich Notizen machen konnte, die edle Dame.

Der dritte Band war ein Band mit vielen Räuber und Piratenpistolen. Hier wurde über die Meerjungfrauen geschrieben dass sie Monster seien, das Schiff der Toten wurde beschrieben und als absolut tödlich beschrieben. Wobei wie kam dann der Schreiber zurück. Natürlich wurden die Wilden hier in einen Topf geworfen und als blutrünstig und Kannibalen beschrieben, welche die fürchsterlichten Greuel beginnen. Er ließ kein gutes Haar an ihnen. Lobend erwähnte er das Mitternachtsarchipel, das unter montaignischer Verwaltung stand als einen wunderlichen, wunderbaren Ort, ein muß für jeden Jäger, hier würde man Monster jagen können, wie sonst nirgendwo. Leider durfte man die Insel nur auf Einladung hin betreten. Andere Inseln zu besuchen riet er trotz der einen oder anderen Kolonie der Mächte von Théah riet der Schreiber von ab, wegen der Wilden. Erstaunlicherweise schrieb er das auf einer Insel es zur Bildung von merkwürdigen Kämpferpaaren kam und zwar Eisenländer die in traditioneller Kampfform Rücken an Rücken mit den Wilden gemeinsam kämpften. Dies sogar mit deren Weibern.


avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Mo Mai 07 2018, 13:44

„Schade, dass die Karten uns nicht helfen können.“ sagte Nina zu Aynur. Dann deutete sie auf eine Zeichnung. „Sieh, diese Zeichen trägt Aimeé auf ihrer Haut. Sie ist eine Bewahrerin und kann womöglich mit Tieren sprechen.“

Nina blätterte weiter, um zu prüfen und später erkennen zu können, welche „Arten“ es unter den Inselbewohnern gab und wer als Anführer unter ihnen galt.

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Mo Mai 07 2018, 20:30

Es gab scheinbar für alles und jeden ein spezielles Tattoo: Häuptling, Schamane, Priester, Heiler, Kräuterfrau, Bewahrer und Reiter Wenn man sich die Tätowierungen genau ansah, sprach einem ins Auge, das sich Muster wiederholten in der ein oder anderen Tätowierung. Ob es dann hieß, dass sich die Fähigkeiten überlappten? Dann würde ein Bewahrer oder Bewahnerin eine Menge Fähigkeiten haben über Kräuter bis hin zur Heilkunde und ja auch reiten.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Mo Mai 07 2018, 20:57

Aynur warf einen Blick auf das Zeichen, auf das Nina deutete "ja, du hast recht. Daran kann ich mich auch erinnern." Aber sollte Aimée denn bewahren? Die Kultur und Traditionen ihres Volkes? Das Wissen, um eine alte, geheime Art der Magie? Aynur seufzte leise "Wir hätten sie danach fragen sollen. Zu dumm, dass wir es nicht getan haben" bedauerte sie. Doch was auch immer Aimée bewahren sollte: wenn sie tatsächlich über so große Macht besaß, war es natürlich kein Wunder, dass die Inquisition hinter ihre her war. Wieder seufzte Aynur auf, diesmal etwas lauter und schwerer "wenn wir das ur eher gewusst hätten....wir hätten sie viel besser beschützen können."
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Di Mai 08 2018, 09:33

Nina griff nach Aynurs Hand, wie sie es schon einmal getan hatte und drückte sie sanft. „Wir finden Sie und dann machen wir das richtig.“ ermutigte sie die schöne eisenländerin. „Lass uns nun band vier in Augenschein nehmen.“

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Di Mai 08 2018, 11:38

Der IV. Band war nicht sher erbaulich, er berschrieb die Gefahren der See. Nein nicht die normalen wie Wind und Wetter, hohe Wellen oder Windstille, sondern die Monster. Riesige Kraken, die ganze Schiffe verschlingen konnten, Merrjungfrauen, die zu reissenden Furien wurden, Seeschlangen die Matrosen von Deck peitschten. Horror für jeden der noch nie zur See gefahren war.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Di Mai 08 2018, 19:22

Aynur begann zu lächeln, als Nina nach ihrer Hand griff und versuchte sie aufzumuntern. Ihren Beistand rechnete sie ihr hoch an.
"Du hast recht. Wir finden sie." sagte Aynur und griff ihrerseits nach dem fünften Band.
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Carleon sehen und sterben ...

Beitrag von Netade am Mo Mai 14 2018, 20:06

... irgendwo weit, weit entfernt

Der Inquisitor blickte über das Meer. Wo nur war die vermalmedeite Insel? Seine Eminenz drängte auf einen Erfolg und ein Scheitern war nicht erlaubt. Er würde das widerspenstige Weibstück schon zu Raison bringen. "Morgen lassen wir sie Kiel holen... aber erst Morgen."

Spoiler
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am Sa Mai 19 2018, 14:40

"Hier steht nichts drin, dass uns von Nutzen sein könnte." sagte Nina und legte den Foliante beiseite. Neugierig beugte sie sich zu Aynur hinüber und betrachtete die Seiten des fünften Bandes.

_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am Sa Mai 19 2018, 16:10

Der 5. Band war nicht wirklich eine Offenbarung, doch konnte man, wenn man nautisch erfahren war einiges daraus schließen, wo welche Insel war. Die im Zusammenhang mit dem Skizzenbuch zum Bildnis selbst, machte es möglich die Insel zu identifizieren und annähernd die Position zu bestimmen. Das Skizzenbuch selbst hielt noch eine Überraschung bereit, denn auf einer Seite, die scheinbar mit einer anderen verklebt war, war das Bildnis einer Frau, die auf einem riesigen Vogel ritt und die fast ein Ebenbeld von Aimée war oder umgekehrt. Die Ähnlichkeit war auffallend und merkwürdig zu gleich. Wenn man ganz genau hinschaute, bemerkte mann, das die Frau eine helle Haut hatte.
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am Sa Mai 19 2018, 22:05

Aynur schob den letzten Band so zurecht, dass auch Nina gut hinein sehen konnte. "Nun, ich denke, jemand mit mehr Erfahrung auf See, als wir könnte hier noch einiges herauslesen" sagte sie mit einem leichten Seufzer. Ihr selbst sagten die Begriffe und Koordinaten leider nur wenig. 
Als Aynur weiterblätterte, stieß sie auf eine Seite, die ein wenig an der nachfolgenden zu kleben schien. Wollte hier jemand etwas verbergen oder war nur versehentlich etwas klebriges hineingetropft? Das würde wohl niemand mehr beantworten können. Vorsichtig versuchte Aynur die Seiten voneinander zu lösen und betrachtete anschließen das Bild, das zum Vorschein kam. "Nina, sie mal, bilde ich mir ein oder ähnelt die Frau auf dem Bild sehr stark Aimée?"
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Kitty am So Mai 20 2018, 08:55

"Das ist ja unglaublich! Ich würde eher meinen ihre Mutter, denn die Haut dieser Frau ist heller als die von Aimée und unsere liebste Freundin wirkt ein wenig zu jung um in einem so alten Foliant aufzutauchen. Außer sie ist mehrere hundert Jahre alt und das wäre wahrlich zu phantastisch." Nina war aufgeregt wie ein kleines Kind und tippelte mit ihren zierlichen Füßen auf der Stellen. Dieses Abenteuer wurde mit jeder Minute die verging spannender. "Wir werden diesen Folianten erst mal bei uns behalten und wenn wir auf dem Schiff sind und den Anker gelichtet haben, werden wir unseren Fund offenbaren. Du weißt das wir eigentlich niemandem trauen sollten, auch wenn es gerade sehr vorteilhaft für uns voran geht. Sollten wir vorsichtig sein."


_________________
...Meow...
avatar
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2375
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von _Thalia_ am So Mai 20 2018, 16:52

"Das ist wahr. Und es ist fraglich, ob das hier überhaupt Jemand sehen sollte. Pass auf, dass uns niemand sieht" sagte Aynur. Nachdem Nina sich vergewissert hatte, das keiner in der Nähe war, der sie beobachten konnte, trennte Aynur ganz vorsichtig die Seite mit dem Bild mit Hilfe ihres Dolches heraus. Sie achtete genau darauf, die anderen Seiten des Folianten nicht zu beschädigen. Anschließend klappte sie den Folianten zu, faltete das Papier und verstaute es im Ausschnitt ihres Mieders.
avatar
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Avalon im Nebel Carleon sehen und ...

Beitrag von Netade am So Mai 20 2018, 17:12

Es schien unentdeckt gebleiben zu sein, das Tun und Handeln der beiden Damen.

... später

Sir Walther saß am Abendessenstisch und schaute zu den beiden Damen. "Es ist wunderbar, wir können wohl einen Tag eher segeln. Unser neuer Freund hat sich gut eingebracht und schon eine Route vorgeschlagen. Haben sie etwas gefunden?"
avatar
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2652
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: In medias res - Schloss Gaulle dul Motte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten