Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Heisse Schnecken...

Nach unten

Heisse Schnecken...

Beitrag von Druzil am Mi Sep 05 2012, 08:12

Seit einiger Zeit hege ich ein gewisses Interesse an Speisen, die wohl als exotisch beschrieben werden können. Erste Feldversuche bestanden im Verzehr von Bison und Straussen Fleisch. (Im Kindesalter auch mal Weinbergschnecken, aber die fand ich ekelig) Ersteres schmeckt wie Rind, mit einem Hauch Wild, zweiteres halt wie Geflügel.
Nun bin ich auf der Suche nach Tipps, Erfahrungen und Hinweisen, um Essen zu einer interessanteren Erfahrung werden zu lassen, bei der man Neuland betritt.
Es muss sich nicht unbedingt um Fleisch drehen ;)
Habt ihr schon mal nicht-alltägliche Speisen gekostet, oder haltet ihr so etwas für grundsätzlich unappetitlich. Ist es moralisch vertretbar Krokodil, Insekten, oder gar Hund zu essen?
:baguette:
avatar
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Elli am Mi Sep 05 2012, 09:18

Oh ein nettes Thema!

Ich bin auch begeistert dabei, wenn es darum geht neue Speisen auszuprobieren!
Dementsprechend hatte ich auch schon das ein oder andere exotische Tiere zwischen meinen Beißerchen.
Etwas außergewöhnlich, aber sicher nicht wirklich exotisch war Fasan in einem indianischen Restaurant. Sehr leckeres Fleisch, allerdings nicht mit Huhn wirklich zu vergleichen.
Beim Afrikaner meines Vertrauens habe ich neulich einen Krokodilspieß gegessen, das Fleisch war richtig lecker. Konsistenzmäßig hat es mich sehr Fisch erinnert, aber vergleichen kann ich auch das nicht. Bei dieser Gelegenheit hat meine Tante Zebra ausprobiert, was ich dann vom Teller gemopst habe. Das Fleisch hat mich an eine Mischung von Rind und Pferd erinnert.
Eine Straußenbratwurst habe ich mir auch schon schmecken lassen, die schmeckte aber meines Erachtens wie eine "übliche" Geflügelwurst, nur dass sie etwas bissfester war.
Schlange habe ich auch mal probiert, aber die war getrocknet und hat wie eine alte Salzstange geschmeckt. :D Da würde ich gerne noch einmal einen Feldversuch starten.
Grundlegend finde ich es bei solchen "Erfahrungsgelüsten" auch immer gut, in ein Restaurant zu gehen, das an sich exotisch ist. Damit meine ich nicht unbedingt den Chinesen um die Ecke. :D
Ich habe interessante Erfahrungen mit alltäglichen Speisen bei einem Libanesen gemacht, weil die Gerichte einfach völlig anders zubereitet werden.
Beim Indianer esse ich unglaublich gerne Fenchelgemüse, weil so viel Koriander dran ist, mit der üblichen Zubereitungsweise die ich bisher kannte, hat das nichts mehr zu tun. Aber ausgesprochen lecker.

Für mich ist es vertretbar. Für mich besteht kein Unterschied, ob nun wegen mir ein Lämmchen geschlachtet werden muss oder ein Krokodil, weil ich Hunger habe.
Katze und Hund würde ich allerdings nicht essen, weil es mir dann doch zu "Nahe" wäre. Auch Affe bspw. würde ich auf einer Speisekarte nicht auswählen.
Bei bereits erwähntem Indianer gibt es auch einen Insektenteller. Ich spiele immer wieder mit dem Gedanken, diesen auszuprobieren, traue mich dann aber doch nie. :eingraben:
avatar
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3693
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 31
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Druzil am Mi Sep 05 2012, 20:07

Bei mir hier vor Ort ist die Auswahl an Restaurants, mit interessanter kultureller Ausrichtung, leider recht überschaubar.
Aber es gibt hier nen Laden, der so ein paar exotische Gerichte (hauptsächlich Fleisch) anbietet. Da gibts auch eine "Exoten-Platte", mit verschiedenen Insekten, usw. Die will ich auf jeden Fall mal probieren, nur konnte ich bislang noch niemanden überzeugen, mit mir Heuschreckenknabbern zu gehen.
Über Schlange habe ich ja gehört, dass sie leicht fischig schmecken soll, was mich bislang daovn abgehalten hat, weil ich (zwar durch und durch Nordlicht) nicht so der Fisch-Fan bin.
Ach, und neulich hätte ich mir fast Eulenflügel gekauft. Sollte ich vielleicht doch mal machen...
Für mich besteht kein Unterschied, ob nun wegen mir ein Lämmchen geschlachtet werden muss oder ein Krokodil, weil ich Hunger habe.
Ich rede mir sogar ein wenig ein, dass das Krokodil (oder watt auch immer) ein vielleicht netteres Leben hatte, als das Rind oder Schwein, welches auf Massenverwertung gezüchtet wurde. Einfach weil wenig Leute Krokos essen wollen und ihre Lebensbedingungen deshalb möglicherweise netter waren.

Dann gibts ja auch noch so richtig schräge Sachen... In Hamburg gibts glaube ich eine Gruppe von Leuten, die es sich zum Ziel gemacht haben regelmässig Aussergewöhnliches (in Restaurants) zu essen und dafür auch entsprechend in Urlaube fahren usw. Also auch Kram, den man eigentlich wohl nicht unbedingt im Mund haben möchte. Also... quasi, Ochsenschwänze..., aber die anderen.
Würdest du dich an solches Zeug ranwagen? Slash
avatar
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Umbra am Mi Sep 05 2012, 20:33

Mmh, ich für meinen Teil habe noch nicht so viel Außergewöhnliches verputzt. Meine Liste fällt daher ziemlich kurz aus.
Strauß ist nicht so mein Fall, aber Pferd (auch wenn das nicht besonders besonders ist) ist ziemlich lecker. Ich habe auch schon geröstete Mehlwürmer probiert. Die sind eigentlich gar nicht übel. Schmecken ein bisschen wie Erdnüsse, finde ich, aber so als Snack bleibe ich dann doch lieber bei der vegetarischen Variante. ;) An Heuschrecken habe ich mich nicht getraut, wegen dem Panzer und den Beinen. Das kracht, wenn man da zubeißt... Gänsehaut! Gucker

@Elli schrieb:Katze und Hund würde ich allerdings nicht essen, weil es mir dann doch zu "Nahe" wäre. Auch Affe bspw. würde ich auf einer Speisekarte nicht auswählen.
Das geht mir genauso. Als Hundebesitzerin ist das ein Graus. Tüte Aber auch Katze würde ich stehen lassen, wenn jemand sie mir kredenzen würde. Und Affe ist mir einfach zu menschlich. Das würde mir fast wie Kannibalismus vorkommen.
@Druzil schrieb:Würdest du dich an solches Zeug ranwagen? Slash
Elli war zwar angesprochen, aber ich... Mmh, vielleicht würde ich es sogar machen. So als Mutprobe. Einmal und nie wieder. Igitt

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6467
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 24
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Elli am Do Sep 06 2012, 10:38

@Druzil schrieb:Bei mir hier vor Ort ist die Auswahl an Restaurants, mit interessanter kultureller Ausrichtung, leider recht überschaubar.

Ja, bei mir direkt auch. Aber wenn ich meine Tanten in Frankfurt besuche, habe ich da zum Glück eine breite Auswahl von exotischen Restaurants, welche Karina und ich auch immer wieder gerne antesten.

@Druzil schrieb:Aber es gibt hier nen Laden, der so ein paar exotische Gerichte (hauptsächlich Fleisch) anbietet. Da gibts auch eine "Exoten-Platte", mit verschiedenen Insekten, usw. Die will ich auf jeden Fall mal probieren, nur konnte ich bislang noch niemanden überzeugen, mit mir Heuschreckenknabbern zu gehen.

Wie gesagt, dass habe ich mich leider noch nicht getraut, auch wenn ich immer wieder kurz davor bin es zu bestellen.

@Druzil schrieb:Über Schlange habe ich ja gehört, dass sie leicht fischig schmecken soll, was mich bislang daovn abgehalten hat, weil ich (zwar durch und durch Nordlicht) nicht so der Fisch-Fan bin.

Die getrocknete Variante aus China, schmeckte nicht nach Fisch. Wobei...wer weiß, was ich da in Wirklichkeit gegessen habe :D

@Druzil schrieb:Ach, und neulich hätte ich mir fast Eulenflügel gekauft. Sollte ich vielleicht doch mal machen...

Eulenflügel? oO
Was man alles essen kann. Hast du gesehen wie das aussieht? Ist das wie ein Putenflügel?

@Druzil schrieb:Dann gibts ja auch noch so richtig schräge Sachen... In Hamburg gibts glaube ich eine Gruppe von Leuten, die es sich zum Ziel gemacht haben regelmässig Aussergewöhnliches (in Restaurants) zu essen und dafür auch entsprechend in Urlaube fahren usw. Also auch Kram, den man eigentlich wohl nicht unbedingt im Mund haben möchte. Also... quasi, Ochsenschwänze..., aber die anderen.
Würdest du dich an solches Zeug ranwagen? Slash

Was genau meinst du denn, was ich probieren würde?
Ochsenschwanz? Da muss man ja nicht weit für fahren, also zumindest gibt es hier in der Gegend recht häufig zu sehen, in Form von Suppe. Welche ich auch schon gegessen habe, allerdings trifft das nicht unbedingt meinen Geschmacksnerv.

@Umbra schrieb:An Heuschrecken habe ich mich nicht getraut, wegen dem Panzer und den Beinen. Das kracht, wenn man da zubeißt... Gänsehaut! Gucker

Ist ja eigentlich nicht anders, als wenn man in eine Karotte beißt... :P
avatar
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3693
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 31
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Druzil am Do Sep 06 2012, 17:59

@Elli schrieb:Eulenflügel? oO
Was man alles essen kann. Hast du gesehen wie das aussieht? Ist das wie ein Putenflügel?
Hat mich eher an Chicken Wings erinnert, wenn ich mich recht erinnere. Also recht klein. Ich werde sie am Wochenende noch mal genauer in Augenschein nehmen, falls sie dann noch dort verkauft werden.

@Elli schrieb:Was genau meinst du denn, was ich probieren würde?
Ochsenschwanz? Da muss man ja nicht weit für fahren, also zumindest gibt es hier in der Gegend recht häufig zu sehen, in Form von Suppe. Welche ich auch schon gegessen habe, allerdings trifft das nicht unbedingt meinen Geschmacksnerv.
Nee, die Ochsenschwänze meinte ich nicht Tüte Verlegen
Es ging um die Genitalien.

@Umbra schrieb:An Heuschrecken habe ich mich nicht getraut, wegen dem Panzer und den Beinen. Das kracht, wenn man da zubeißt... Gänsehaut!
Na, aber dadurch doch bestimmt ganz nett knusprig ^^
avatar
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Elli am Fr Sep 07 2012, 15:29

@Druzil schrieb:
Hat mich eher an Chicken Wings erinnert, wenn ich mich recht erinnere. Also recht klein. Ich werde sie am Wochenende noch mal genauer in Augenschein nehmen, falls sie dann noch dort verkauft werden.

Solltest du sie probieren, musst du berichten wie sie geschmeckt haben!

@Druzil schrieb:
Nee, die Ochsenschwänze meinte ich nicht Tüte Verlegen
Es ging um die Genitalien.

Ach sag das doch! :D Nein bisher habe ich noch keine Hoden oder ähnliches gegessen. Allerdings mal Euter. Das war nicht unbedingt der Renner...andererseits, ist ja im Prinzip auch nur Fleisch...
Ob ich das tatsächlich essen würde, ist eine andere Geschichte. Da müsste ich dann vermutlich spontan entscheiden...
avatar
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3693
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 31
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Scáth am Fr Sep 07 2012, 16:11

Ochsenschwänze...also die die du meinst Druzil...das ist doch Hundefutter :D

_________________
“Blood is really warm.
It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



My soul feeds on loneliness, darkness is my home and the emptiness fills me with joy...
avatar
Scáth
Forenzombie

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Laune : untot

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Druzil am Fr Sep 07 2012, 17:21


_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
avatar
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Scáth am Fr Sep 07 2012, 17:26

Bah... Kotz

_________________
“Blood is really warm.
It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



My soul feeds on loneliness, darkness is my home and the emptiness fills me with joy...
avatar
Scáth
Forenzombie

Weiblich Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Laune : untot

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Umbra am Fr Sep 07 2012, 17:28

Ich finde es immer herrlich, wie kurios manche Leute drauf sind! Irre Lol

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6467
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 24
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Druzil am Fr Sep 07 2012, 17:51

Ja, auf jeden Fall^^ Wobei die Kuriosität wohl erst dadurch entsteht, dass man sowas in ein Volksglauben / Märchen Ding verpackt, a la Potenzsteigerung usw. Und darüber lassen sich solche Speisen vermutlich auch überhaupt erst (zu solchen Preisen) verkaufen.
Wenn Menschen einfach nichts oder kaum etwas zu essen haben, finde ich es voll okay, wenn sie Tiere komlett für den Verzehr verwenden, weil sie sich möglicherweise einfach keine Moral oder Ekelgefühle leisten können.
Aber so Sachen wie Fleisch von bedrohten Tierarten essen, geht gar nicht. Potenz hin oder her.
Am coolsten fand ich in der "Doku" ja den Hinweis an die Frau, dass sie mit dem nächsten Restaurantbesuch abwarten solle, weil ihr bei zu häufigem Penisverzehr ein Bart wachsen würde Shocked Lol

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
avatar
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Umbra am Fr Sep 07 2012, 17:57

Ja, da musste ich auch lachen! Grins
Nun, wer es freiwillig isst, runterbekommt und auch hohe Preise dafür ausgeben will, der soll ruhig auf diese angeblichen Hausmittelchen zur Potenzsteigerung zurückgreifen.
Aber ich stimme dir in dem Punkt zu, dass das Fleisch von bedrohten Tierarten zu essen, überhaupt nicht geht. Oder z.B., wenn man Haie nur für die Flossen fängt, diese den armen Biestern abschneidet und den Rest dann zum Verenden zurück ins Meer schmeißt. Das ist ein No-Go! :thumpdown:
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6467
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 24
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Tow am Do Nov 08 2012, 16:03

Ah, diese Schnecken meintest du, alles klarxD
avatar
Tow

Männlich Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.09.12
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Mini Drachin am Di Jun 17 2014, 15:38

mein Liste bei Exotischem essen ist etwas klein. Exotisches Fleisch hab ich noch garnichts probiert. (zumindest soweit ich mich jetzt erinnern kann)
aber vegetarisch ahb ich schon mal brasilianische Brigadeiros gegessen, dass ist im Grunde kakao mit süßer Kondensmilch. Das wird solange gekocht, biss es eine Feste Masse wird. Dann formt mans zu Kugeln und rollt es zum beispiel in Schokoladensträuseln oder ähnlichem. man kanns auch einfach so löffeln. Ist auf jedenfall super lecker.
Auch brasilianisch (ich weiß aber den Namen nicht) waren Teigbällchen, die man aus speziellem Mehl und viel viel Köäse macht. Die sind schön zu anfassen und wenn man reinbeist ist es herrlich käsig und hat ein lustig weiches etwas teigiges Gefühl. (Da muss ich an das genaue Rezept noch rankommen)

Was ich sonst noch sagen kann: Insekten. hab ich selbst noch nie gegessen, aber was meine ganzen Freunde sagen:
die schmecken im Grunde nur nach dem Gewürz.
Sie hams mit Chips verglichen.

was mich angeht: Insekten muss ich jetzt nicht unbedingt essen.
exotisches Zeugs würd ich zumindest mal probieren und dann jenachdem wie es mir geschmeckt hat wieder oder auch nicht.
Hund, Katz und Affe... kann ich so nicht sagen. jetzt spontan würde ich sagen, dass ichs probierte, wenns aber vor mir steht... weiß ich nicht, ob ichs immernoch essen könnte.
Ich mein, wenns gesellschaftlich nicht so verpönt wäre würde ich warscheinlich auch Menschen essen...
Ich würde sie nicht töten, aber essen.

_________________
U n3v3r 2 o1d 4 th15 sh17 l177l3 K1d.
avatar
Mini Drachin
Mini die Drachin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1516
Anmeldedatum : 26.03.14
Wohnort : Daheim
Laune : unverschämt fröhlich

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Reimirizur am Do Jul 20 2017, 14:11

Ich habe letzten die Schwarze Witwe gegessen auf einer Brotscheibe. Das ist so ein scharfes Mittel... Hatte 4 Stunden Bauchschmerzen, dann ging es.
avatar
Reimirizur

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 18.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Heisse Schnecken...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten