Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Adrian Kane am Do Sep 27 2018, 19:40

Hallo,

ich wollte mal kurz hier so allgemein auf den Busch klopfen und in die Runde fragen: Geht es eigentlich nur mir so, oder finden auch andere Leute, dass alle Spiele dieses Jahr ganz besonders an mangelndem Interesse, Zeit und verschwindenden Teilnehmern leiden? Der Freizeitrotstift wird dieser Tage scheinbar besonders gern beim Schreiben angesetzt, nur mein Eindruck ? Verwirrt

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Kitty am Di Okt 02 2018, 18:09

ich hab ja noch nicht viel Erfahrung, aber als ich hier angefangen hatte, hatte ich das gefühl waren viele mit Eifer dabei und jetzt ist fast überall die Luft raus.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2536
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Thorgrimm am Di Okt 09 2018, 15:52

Nein, es geht nicht nur dir so. Ich habe aber auch das Gefühl, dass es schon länger als nur dieses Jahr so läuft. Es ist ein eher schleichender Prozess, den man am Anfang nicht wahrnimmt aber am Ende dann umso mehr bemerkt.
Es ist auch nicht nur mangelndes Interesse und Zeit, sondern auch ganz einfach mangelnde Spieler. Viele sind über die Zeit einfach verschwunden (aus welchem Grund auch immer) und es haben sich nie wirklich neue Leute hier "angesiedelt".
Ich habe gerade mal aus Interesse geguckt und gesehen, dass von allen Neuen, die sich dieses Jahr im Café gemeldet haben, nur eine Person aktiv ist.
Sowas zeigt sich dann eben auch in vielen Dingen. Man muss nur mal in die Rollenspiel-Organisation gucken. Da gab es auch schon über ein Jahr keine neuen Vorschläge mehr. Ich hatte mir die letzten Wochen mal Gedanken gemacht, ob ich wieder was anbieten will aber habe mich ernsthaft gefragt, ob das Interesse überhaupt noch da ist.
Alles sehr schade aber da kann man, denke ich, auch nicht viel machen. Zumindest wüsste ich jetzt spontan nicht, wie ich als einfacher User hier nachhelfen kann.

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1799
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Adrian Kane am Do Okt 11 2018, 02:04

Hab schon ein paar Mal darueber nachgedacht was Einsteigerfreundiches anzubieten was theoretisch moeglichst viele Leute abholt, Vierna und ich haben sogar mal ein Spiel gehabt was auch am Anfang gut ging aber sich dann leider im Sande verlief. Da war es dann aber eher das Problem, dass zwei Vielschreiber spurlos verschwanden, sowas kennt man ja mittlerweile, leider.

Am Ende vom Tag beisst sich meine Schichtarbeit einfach zu sehr mit SL Verantwortungen. Es wuerden sich sicher Leute finden, sag ich jetzt einfach mal optimistisch. Ob sie dann dabeibleiben ist ein anderes Thema. Wuerde mich auch anbieten bei SL Pflichten auszuhelfen, aber bei quasi zwei SL hat man da oft die "viele Koeche verderben den Brei" Situation ^^.

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Umbra am Fr Okt 12 2018, 17:33

Wenn ich an aktive User denke, die früher hier zu sehr viel Leben beigetragen haben, muss ich feststellen, dass diese vielleicht schon seit zwei Jahren oder länger nicht mehr online waren. Die Zeit vergeht leider rasend und die Prioritäten verschieben sich. Es ist schade, dass die treuesten und begeistersten Spieler entweder wortlos verschwunden sind oder einfach keine Lust mehr auf dieses Hobby haben. Das zieht sich durch jede Runde hier, soweit ich das mitbekommen habe. Ja, das vergangene Jahr war besonders fatal. :(

Auch ich habe im vergangenen Jahr festgestellt, dass ich bei Weitem nicht mehr so viel Muße zum Schreiben habe wie zuvor. Zeit habe ich, vermutlich, und ich könnte sie mir, wenn nicht, auch nehmen, aber zum Schreiben braucht es schon ein bisschen mehr als Zeit dafür. Zumindest geht es mir so. Ich muss in der richtigen Stimmung sein. Und komme ich gerade Abends nach einem stressigen Tag heim, ist es leider verlockender, mich mit Netflix auf die Couch zu klatschen oder was zu zocken... Früher habe ich mich trotzdem ans Schreiben gesetzt. Dann hat es zwar ewig gedauert, was zusammenzubekommen, aber immerhin bin ich produktiv gewesen. Gerade bin ich froh, wenn ich auch nur einen Abend meine Ruhe habe. Slash Dabei macht mir das Schreiben selbst aber immer noch viel Spaß, wenn ich denn erstmal angefangen habe. Wahrscheinlich muss ich mir "einfach" in den Hintern beißen. Es ist eine mentale Hürde, denke ich. Gerade als SL ist sowas nicht so ideal. Tüte Ich will das gerade deswegen auch nicht rechtfertigen. Es stimmt schon, es betrifft irgendwie alle. Mangelnde Aktivität hat sich allgemein ausgebreitet. Darüber hier zu diskutieren, kann nicht schaden. Ich weiß leider nicht, wie man das ankurbeln könnte, da muss schlussendlich jeder Eigenverantwortung mitbringen. Ich denke, da liegt auch der Hund begraben. Wenn jeder mit der Einstellung darangeht, dass die anderen ja auch nicht aktiv sind, wird sich wenig bessern. Ich für meinen Teil werde meine Freizeit nun so strukturieren, dass ich mir Zeit für's Forum einplane. Es wird langsam nötig. Leider hilft das nur bedingt, wenn meine Mitspieler nicht aktiv sind. Etwas Neues zu starten, würde vermutlich hauptsächlich Stammuser abholen, aber prinzipiell finde ich nicht, dass das eine schlechte Idee ist. Ich wäre wohl dabei, wenn dann noch eine Spielerin benötigt wird, aber was das Leiten betrifft, würde ich lieber passen. Drei Runden plus eine Kampagne auf Roll20 reichen mir. ;)

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Hikari am So Okt 14 2018, 07:59

Guten Morgen ihr Lieben.

Leider bin ich erst jetzt über den Beitrag hier gestolpert und tatsächlich empfinde ich eine gewisse Situationskomik.
Ich bin drauf und dran das Rollenspiel, welches ich leite auf den Rollenspiel-Friedhof zu bringen wegen genau dieser mangelnden Aktivität.
Was mir dabei an meinen Mitspielern aufgefallen ist sind folgende Tendenz: Immer nur kleckerweise Posten, defektes Internet seit 3 Monaten, fast ein Jahr lang alles stehen und liegen lassen, sich gar nicht mehr melden oder sehr beliebt "Ich warte noch auf die anderen."
Nun könnte man meinen, dass der SL mit gutem Beispiel vorangehen sollte, aber mittlerweile hat sich auch bei mir diese Nullbock Stimmung etabliert.
Ich hab keine Ahnung wer von euch mal in Llandy reingeguckt hat, aber die ganzen Zusatzinfos sind ein heiden Aufwand, der nicht an einem Tag geschrieben wird, besonders, wenn man wie ich noch zusätzliches Bild- und Kartenmaterial anfertigt. Selbst daran wurde aufgrund mangelnder Teilnahme nchts mehr gemacht, weil ich mir denke: Warum sollte ich, wenn eh keiner schreibt oder nur all paar Monate mal.
Wie Umbra es so schön gesagt hat: Die meisten von uns haben sich früher nach der Arbeit/Uni/Schule drangesetzt und heute denkt man sich "Ich warte Monate, dann können die es auch." und man macht sich eine Serie oder einen Film bei Netflix an, weil man dabei wenigstens nicht großartig nachdenken muss. Ausreden und Entschuldigungen scheinen immer leichter über die Lippen zu kommen und der Biss sich aktiv dranzusetzen fehlt. Was schade ist, weil man dabei zu vergessen scheint, dass nicht nur man selbst an diesem Hobby hängt.

Ein neues Spiel halte ich für schwierig. Die meisten neuen User haben vermutlich seit ihrer Vorstellung das Forum nicht mehr besucht und werden deshalb auch nichts von diesem Spiel was sie "abholen" soll erfahren. Auch hier stimme ich Umbra zu: Es wird die Stammuser abholen und da ist dann fraglich, ob sie nicht wie oben beschrieben nach anfänglichen Interesse wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen.

Aber! Ich denke man kann es versuchen....

_________________
"Erinnerungen, können mir niemals gerecht werden."

Sephiroth - Advent Children



"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey - iZombie
Hikari
Hikari

Weiblich Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 06.07.17
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von TKarn am So Okt 14 2018, 22:24

Hmm, auch wenn meine Runde eh etwas schleppend voran geht, hab ich ein ähnliches Gefühl.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Adrian Kane am Mo Okt 15 2018, 21:22

Die meisten neuen User haben vermutlich seit ihrer Vorstellung das Forum nicht mehr besucht und werden deshalb auch nichts von diesem Spiel was sie "abholen" soll erfahren.

Schwer zu sagen. Gibt viele Leute, die hier nicht immer angemeldet sind wenn sie denn mal reinschauen und ein neues Spiel uebt immer eine gewisse Anziehungskraft aus. Aber ja, wenn das dann auch wieder schnell einschlaeft hat man recht wenig gewonnen.
Wie du ja auch im Llandy ot geschrieben hast, waere es wuenschenswert wenn sich Einige mal die Frage stellen ob man dieses Hobby ueberhaupt weiterbetreiben moechte, oder eben nicht (Ich schliesse mich davon nicht aus). Und wenn ja, dass man sich halt dann auch die noetige Zeit dafuer nimmt und - ueberspitzt formuliert - nicht wegen jeder Kleinigkeit die Rollenspielzeit zusammenstreicht. Das ist dann auch respektlos den Mitspielern gegenueber. Im besten Fall kommt dann Umbras Loesung dabei raus:

Ich für meinen Teil werde meine Freizeit nun so strukturieren, dass ich mir Zeit für's Forum einplane.

Mache ich auch schon seit einiger Zeit so und muss sagen, dass es eigentlich ganz gut funktioniert. Jetzt arbeite ich natuerlich nicht klassisch Mo-Fr aber sich "Schreibzeit" oder wie auch immer man es nennen moechte beiseite zu legen und die ganze Sache zu Ritualisieren hilft.

Auf der anderen Seite ist es auch schwer zu sagen, wieviel Posts pro Woche/Monat eine vernuenftige Zahl darstellen.

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Kitty am Mi Okt 17 2018, 21:01

Ich für meinen Teil werde weiterhin hier sein. Schreibe noch mit Netade und Thalia in "Siebente See" Wenn ihr reinschaut, schreiben wir dort relativ knappe Posts. Netade als SL lässt viel Freiraum und es gibt kaum gewürfel oder regelhinweise. Das macht mir persönlich viel spaß. Der Shadowrun unter der SL @Elodriel ist ja nun leider tot, weil er einfach nicht mehr auftaucht. Da gab es längere Posts, aber da hatte ich auch ne innige Beziehung mit dem Charakter. Was ich damit sagen will, ich brauch mindestens eine Person neben der SL zum ForenRP und mit der muss die Chemie beim Schreiben stimmen. Wenn das nicht gegeben ist, bringt der tollste Hintergrund eine Story nix.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2536
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Awa am Do Okt 18 2018, 15:47

Uff. Eigentlich müsste man da viel weiter Zurückgreifen. Ich habe damals mit rpg-chats meine Zeit verbracht. Als Schüler war es auch Problemlos möglich viele Stunden am Stück online zu sein und sogar mit mehreren Charakteren zur gleichen Zeit zu spielen. Aber auch schon da, war ein Spieler*innen sterben zu erkennen. Viele Rollenspielchats sind auch so gut wie leergefegt. Ich schaue nur auch sehr selten mal rein, aber nicht zum Spielen...denn da gibt es ein Problem. Die Zeit.

Das war auch mein Hauptgrund auf Forenspiele umzusteigen, denn hier kann man sich mehr Zeit nehmen und ist nicht gezwungen direkte Antworten zu verfassen. Ich merk es aber auch im Alltag: 40 Stunden Woche, Hobbies abseits des Internets, Freunde und Familie nehmen schon viel vom Kuchen. Das Stück was für das Forum übrig bleibt ist manchmal recht gering. So gering, dass ich das Forum einige Tage wirklich vergesse. Und so geht es wohl auch vielen. Die damaligen Spieler*innen waren häufig in einem ähnlichen Alter, ich denke mal die wurden auch vom Alltag eingeholt. Aber vielleicht kommt es ja wieder. Z. B. Bekommt PEN und Paper einen Zuwachs, da es immer Mainstreaminger wird. Vielleicht schwappt auch was zu uns.

Manchmal hat man schon ein schlechtes Gewissen, für sein Spiel nicht immer volles Herzblut geben zu können.
Awa
Awa

Männlich Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 27.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von _Thalia_ am Do Okt 18 2018, 16:54

Das ist leider etwas, das ich in anderen Foren schon häufig erlebt habe und auch einer der Gründe, aus denen ich eine Zeit lang mit dem RPG schreiben aufgehört habe. Es ist einfach nervig, wenn eigentlich spannende und vor allem gut durchdachte Geschichten einfach mittendrinn abreißen und einfach aussterben.

Ich könnte mir vorstellen, dass die große „Forenflucht“ unter anderem daher rührt, dass gerade viele Neulinge den doch recht großen Aufwand, den dieses Hobby mit dich bring, einfach unterschätzen und dann einfach keine Lust mehr haben. Natürlich werden auch zunehmende Verpflichtungen im RL eine große Rolle spielen. Das geht uns ja allen so.
Ich stimme euch zu, dass ein neues RP zumindest unter den Stammschreibern wieder etwas mehr Motivation hervorrufen könnte. Wie lange die anhält wird sich aber erst mit der Zeit zeigen. Ich für meinen Teil wäre gern bereit an einem weiteren RP mitzuschreiben.

Um für Neulinge interessanter zu werden, wäre es eventuell eine Option, im RPG – Bereich mal ein bisschen „aufzuräumen“? Ich meine damit zum einen, RPs bei denen wirklich keine Hoffnung mehr auf eine Wiederbelebung besteht, ins Archiv zu verschieben. Denn wenn ich mir ein neues RPG – Forum suche, achte ich schon darauf, wie viele RPGs da gerade geschrieben werden und wie lange so die letzten Postings so her sind. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Forum mit wenigen, aber wirklich aktiven RPGs einen besseren Eindruck macht, als eines mit ganz vielen RPGs von denen aber die Hälfte eingeschlafen sind. Zumindest ist es bei mir so.

Aber auch innerhalb der RPs könnten zum Beispiel Charaktere, die nicht mehr gespielt werden, in einen separaten Ordner verschoben werden. Dann wird’s für Neulinge ein wenig übersichtlicher und die Charaktererstellung wird leichter. Sollten die Inhaber der Charaktere widererwartend doch wieder aus der Versenkung auftauchen, können sie ja immer noch wieder reaktiviert werden.
_Thalia_
_Thalia_

Weiblich Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 12.03.16
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler? Empty Re: Schlechtes Jahr für Forenrollenspieler?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten