Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Darknet [Infosammlung des Teams]

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Darknet [Infosammlung des Teams]

Beitrag von Adrian Kane am Do Aug 17 2017, 19:08

Der Run

Vorabinformationen:
"Wie allen bereits mitgeteilt wurde, geht es um das Wiederfinden einer Person. Die Zielperson ist Student an der Harvarduniversity mit einem Stipendium von Knight Errant. Irgendwelche Psychologiesachen und Profiling. Er soll also später bei KE eingesetzt werden".

"Er Hohenfeld ist Einen Meter und dreiundachtzig Zentimeter groß. Auf dem rechten Oberarm hat er eine Tätowierung in Form eines Löwenkopfs, in dessen Augen die Zeichen für Alpha und Omega statt Pupillen zu sehen sind.
Soweit wir das sagen können, ist das ein Versuch, ein altes Gangtatoo zu verbergen, ohne es zu beseitigen. Das Alpha und das Omega und dazwischen einige Schnörkel, die aussehen wie ein stilisiertes Messer. Das Messer ist in dem Löwen komplett aufgegangen und die Buchstaben sind nun eben in den Augen. Der junge Mann war früher in einer Gang namens Final Cutters im Rhein-Ruhr-Plex in der ADL. Der Johnson hat ihn auf einen anderen Pfad geleitet, weg von der Gang und schlussendlich hat dieser neue Pfad nach Harvard geführt.
Wieso er sich gerade einen Löwen ausgesucht hat, kann ich allerdings auch nicht sagen."

"Er hat irgendwas an der Uni entdeckt und einem Detective von KE, mit dem er schon im Rahmen des Studiums zu tun hatte, Daniel McCarthy ist dessen Name, informiert, dass da eventuell ein Verbrechen stattfindet. Dieser Detective konnte aufgrund der vagen Verdachtsmomente keine offizielle Ermittlung einleiten, aber er hat euer Ziel eingespannt, um mehr herauszufinden. Im Rahmen dessen ist er dann verschwunden. Der Johnson will nun, dass ihr die Spur aufnehmt und Herrn Hohenfeld findet und zurück bringt."

"Die letzte Person, von der wir wissen, dass sie ihn gesehen hat, ist Detective McCarthy. Vermisst wird er seit inzwischen...56 Stunden und 22 Minuten, da war der letzte Kontakt. Wobei er sich vor knapp 49 Stunden telefonisch bei McCarthy hätte melden sollen und vor 53 Stunden und 18 Minuten sowie vor 50 Stunden und 48 Minuten hatte der Johnson versucht, Herrn Hohenfeld anzurufen. Da wusste er noch nicht so genau, worin Herr Hohenfeld gerade verwickelt ist."

"Es geht, soweit wir wissen, um vermutliche Entführungen von Studenten. Erstsemestler, wobei dafür gesorgt wurde, dass es so wirkt, als wären sie einfach abgehauen, weil sie mit dem Druck nicht klar kommen. Herrn Hohenfeld sind dabei aber Ungereimtheiten aufgefallen, nicht zuletzt, weil er einen dieser Studenten etwas besser kannte.
Allen ist gemein, dass sie kurz vor ihrem Verschwinden an einer Studie teilgenommen haben, die von Forschungsgruppen des MIT&T durchgeführt wurden. Augenscheinlich unterschiedliche Studien, aber Herr Hohenfeld konnte herausfinden, dass es im Endeffekt die gleichen Leute waren, die sie durchgeführt haben...und keine der Forschungsgruppen konnte im MIT&T gefunden werden.
Als letztes wollte er Hinweisen nachgehen, dass die Straßengang Roxx und die Motorradgang der Hellriders, sowie der Mafiaclan der Morellis etwas wissen könnte. Er meinte, er hätte da Möglichkeiten bezüglich der Morellis und der Roxx.
Alle drei Gruppen kann man im Stadtteil Rox finden.

Aus der Bar:
Die [Morellis] sind aber im Moment im Streit mit den O'Rilleys, also müssen wir aufpassen. Die Roxx arbeiten Gerüchten nach mit den O'Rilleys zusammen und die Hellriders sind ne Motorradgang, die gerne ma Unfälle baut. Ist sogar ne Aufnahmebedingung bei denen, nen schweren Unfall zu bauen und den zu überleben.

Sollte die Zielperson bereits bei den Mafiosi gewesen sein, stellt sich natürlich die Frage, ob diese nicht was mit seinem Verschwinden zu tun haben könnten.

"Dieser Mann, den ihr sucht, der war tatsächlich hier. Hat Fragen gestellt. Hat Antworten bekommen und ist weiter." Er sieht zu Hawkeye. "Zusammen mit dem Fahrer, den du vermutlich suchst. Ich werde dir nicht sagen, wie du den Fahrer finden kannst, aber ich nehme auch an, dass das gar nicht dein wirkliches Interesse ist. Ihr taucht hier gleichzeitig auf und stellt fragen, also wird es um das gleiche Ziel gehen. Der gute Fahrer, um den es geht, hat einige Fahrten für eine Gruppe von Leuten durchgeführt. Das Ziel war ein Labor am Techring direkt südlich der Rox an der Route 123...Interstate 95 wie ihr Außenstehnden sagt. "Blue Hills" heißt dieses Labor. Also wenn ihr wissen wollt, was es damit auf sich hat, dann solltet ihr dort hin gehen."

Aus der Unterkunft:
"Ich weiß zumindestens von einem meiner Kontakte, dass jemand eine nicht geringe Menge bezahlt hat um ungestört und ohne weitere Fragen etwas von Cambridge in die ROX geschmuggelt hat und danach mit einem Fahrer, vermutlich dem Fahrer aus der Italo-Bude, weiter ist. Außerdem wurden sie dabei überhört, wie sie über den 128er Tech Ringe gesprochen haben." Schnell erstellt er in seinem neuralen Interface weitere ARO's für seine Mindmap, für die anderen wirkt er kurzzeitig abwesend.
"Das bringt mich zu dem Punkt, dass der Fahrer aus dem Italo-Schuppen irgendwelche Ware, nennen wir die Ware mal Studenten+Hohenfeldt, in den ROX aufgesammelt hat und eventuell nach Blue Hillslieferte. Das Ganze ist vielleicht mit dem Wagen von Gigatrons Aufnahme geschehen. Die selbe Gruppe, die den Fahrer für ihr Schmuggelgut engagiert hat, war vermutlich auch beim 128er Techring unterwegsund wollte dort was starten. Vielleicht haben sie es ja sogar durchgezogen, ich meine, wir sind alle Runner und wir alle wissen, dass NIE darüber gesprochen wird, wenn ein erfolgreicher Run durchgeführt wurde."

Zum Ziel hat er auch ein paar Informationen sammeln können, wobei er zu bedenken gibt, dass harte Informationen nur vor Ort zu bekommen sein werden. Das Rauschen ist auf die Entfernung einfach zu groß und irgendwie in dieser Gegend zur Zeit eh noch mal schwerer, als sonst schon.

Blue Hills ist ein großer F&E Komplex mit mehr als 50 Gebäuden, zum Teil auch Wohntürmen , in denen die Mitarbeiter leben, damit sie nicht so weit fahren müssen. Wem genau Blue-Hills gehört, ist auf die Schnelle nicht herauszufinden gewesen, da viele Holdinggesellschaften eingeschaltet sind. Den Sicherheitskontrakt hat Minuteman, eine Sicherheitsfirma, die Noe-Net gehört und in Boston für viele Konzerngelände die Sicherheit stellt, nur schon weil es sich in Boston keiner der kleineren Firmen mit Neo-Net verscherzen will.
In diesem Komplex gibt es verschiedene Forschungsgruppen, die in den unterschiedlichsten Bereichen forschen.
Der Decker konnte sogar ein Video auftreiben, dass schon einige Tage alt ist, auf dem ein Auto zu sehen ist, dass nicht so recht zu den sonstigen Fahrzeugen passen will, die sonst zu dem Komplex kommen. Kein Lieferfahrzeug und deutlich mehr heruntergekommen, als die Wagen der Angestellten, zumal die auch auf dem großen Parkplatz parken, der dem gelände vorgelagert werden, während dieses Fahrzeug in der Nacht auf das gelände selbst fährt und auf eines der Gebäude zufährt. Was dort passiert ist nicht zu sehen, aber es steht nicht lange dort, ehe es wieder davon fährt.


Allgemein/Stadt/Umgebung

"Nach Downtown müsst ihr hoffentlich jetzt nicht rein, da scheint gerade die ganze NEMA hin zu wollen. Aber diese Ablenkung kommt eurem Unterfangen ja vielleicht gerade recht. Wenn alle darauf achten, dann werden Aktionen von euch vielleicht nicht so schnell bemerkt."

SPERRZONE AM FENWAYPARK UND AM MIT&T - wir weisen alle Bewohner und Besucher der NEMA darauf hin, dass diese Bereiche vorerst abgesperrt sind und niemand das jeweilige Gelände ohne ausdrückliche Genehmigung von Knight Errant oder der Metroplexregierung betreten darf.

Zuerst macht er auf die aktuelle Lage in Boston aufmerksam und die Kontrolle von Newsfeeds durch die anderen Runner bestätigen das, was der Decker da zu berichten weiß:
In der Nacht kam es zu immer mehr brutalen Gewaltexzessen überall in der NEMA. Durch eine hohe Konzentration von Angriffen hatte Knight Errant gegen 2 Uhr die Sperrzone um Cambridge ausgeweitet.
Aufgrund immer mehr Fällen von Gewaltausbrüchen und der steigenden Anzahl von Einsätzen und Verhaftungen hat KE Lone Star Correctional Services kontaktiert. Dies ist eine Tochterfirma des Konkurrenten, Lone Star, von KE. Diese Tochterfirma hält derzeit die meisten Gefängniskontrakte in der Gegend.
Gerüchteweise soll KE in der Nacht auch bei den staatlichen behörden beantragt haben, dass die Nationalgarde zur Absicherung und zum Ordnungmachen aktiviert werde.

In der Nacht sei es dann auch noch zu einer Sondersitzung des Konzerngerichtshofs gekommen, vor allem wohl um zu überwachen, was zwischen Ares (dem Mutterkonzern von KE) und Lone Star abgeht, aber auch wegen der ausufernden Gewaltausbrüche in Boston und der Angst, dass das vielleicht bis nach Manhattan ausstrahlen könnte und damit die wichtige Ostküstenbörse in gefahr geraten könnte.
Und ob es nun auf Anfrage von KE hin geschehen ist oder ob die Nationalgarde von sich aus tätig geworden ist, jedenfalls ist diese aufmarschiert und hat eine nationale Notfallübung gestartet. Die beinhaltet auch, dass vorerst niemand aus dem Gebiet der NEMA ausreisen soll. Zugleich wird auch nach den Terroristen gesucht, die den Vorfall mit dem Drachen ausgelöst haben sollen. Diese sollen Verbindungen zu Terra First! (einer Ökoterroristengruppe) und Warpath (einer Terrorvereinigung, die die endgültige Vertreibung des ‘Weißen Mannes’ vom amerikanischen Kontinent anstrebt) haben.

Gerüchte sprechen davon, dass diese Terroristen irgendetwas aus den Laboren des MIT&T stehlen und nutzen wollten.
Dies soll auch mit den Gewaltausbrüchen in Verbindung stehen, die ersten Aussagen von offizieller Stelle aus durch eine schnell verlaufende enzephalitische Epidemie ausgelöst werden.
Bilder von und Videos aus der Nacht zeigen auch solche Angriffe. Zu sehen sind Gruppen von Menschen aller Metatypen, die in Gruppen umherstreunen und dann auf andere Menschen zu stürmen und sie rücksichtslos angreifen. Fäuste, Füße, Schlagwerkzeuge, aber auch Bisse kommen zum Einsatz.
Inzwischen ist die Sperrzone auf alle nichtexterritorialen Gebiete Bostons ausgeweitet worden und den Leuten wird aufgegeben, in ihren Häusern zu bleiben. Aber natürlich gibt es noch genug, die auf die Straßen gehen. Entweder aus Neugier oder aus Angst, weil sie weg wollen.
Grid Guide arbeitet aber daran, dass möglichst alle, die mit Fahrzeugen unterwegs sind wieder zurück fahren. Und auch ein VTOL-Luftfahrzeug, das versucht hat, aus dem Sprawlgebiet hinaus zu fliegen ist von Hackern der Regierung oder KEs übernommen worden und zurück geflogen. Ein entsprechendes Video kann der Decker auch vorweisen.

_________________
"It's not the end of the world, but you can see it from here."
avatar
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten