Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Comics sammeln demystifiziert!

Nach unten

Comics sammeln demystifiziert!  Empty Comics sammeln demystifiziert!

Beitrag von wellby am Mi Apr 12 2017, 13:05

Heyho Federweltler!

Es ist ja gemein hin bekannt, dass der Einstieg in die Welt der Comics für den "Neuling" im Genre gar nicht mal so leicht fällt, wie man es sich vielleicht, angespornt von Film und Fernsehen, zu Beginn überhaupt vorstellt. Man sieht den Abspann der letzten Folge Daredevil über den Netflix-geschwängerten Bildschirm flackern und plötzlich verspürt man das jähe Fieber des Unbekannten, mehr über diese klassische Figur zu erfahren? Die Idee, jene Geschichten original zu erleben, welche erst Regisseure und Drehbuchautoren auf die epische Spur gelenkt haben, lässt einen nicht mehr los? Und wie siehts' mit den neuersten Abenteuern des "Teufels von Hellskitchen" aus...? Was für Epen warten nur darauf, von mir gelesen zu werden, noch BEVOR der Rest der Welt jene wohl erst Jahre später auf der Leinwand erlebt? - Nur eine der unzähligen Anfangsszenarien, die einen "Unwissenden" dazu bringt, auf Amazon "Daredevil - Comic" in das Suchfeld zu tippen. Wehe der Ahnungslosigkeit und dem brutalen Hammer der entwaffnenden Unkenntnis, der nur einen ENTER-Druck später auf den armen Suchenden wartet!

Aber keine Sorge, für solche Fälle gibts ja den (etwas pathologisch penetranten) Onkel Wellbibert, welcher euch hier in diesem kleinen Beitrag einfach den ein oder anderen allgemeinen Tipp mit auf den Weg gibt, damit ihr euch der lauernden Wucht entgegen stemmen könnt und gezielt genau das findet, was euren Vorstellungen und Lesegewohnheiten entspricht!

-------------------

Allen voran gilt es, die ein oder andere, wichtige Entscheidung zu treffen, damit ihr nicht auf halbem Wege der Sammelei plötzlich feststellt, dass ihr doch lieber im Lesevergnügen umschwenken wollt, nur um mit den unzähligen, verschiedenen Versionen, Veröffentlichungen und Drucken völlig durcheinander kommt! (Ich schreibe hier aus Erfahrung...) Los gehts!

-------------------

Englisch oder Deutsch?!
Die Frage der Fragen. Für den einen gerade im Bereich der Literatur selbstverständlich, ist es doch gerade im Bereich der neunten Kunst sehr andersartig, in welcher Sprache ihr Comics erleben wollt. Warum? Nun, westliche Comics sind von Natur aus natürlich ein "amerikanisches Medium". Im Originalen werden die Geschichten in erster Linie auf den westlichen, englisch-sprachigen Raum zugeschnitten und dort in ihrer Urform veröffentlicht. Deutsche Verlage wie Splitter o. allen voran Panini, machen zwar mittlerweile eine ganz gute Figur, diese auch detailgetreu und zeitnah in unserer Sprache heraus zu bringen... Das leichtere Verständnis in unserer Muttersprache hat allerdings einige sehr fiese Nachteile:

1. Comics sind ein "poetische" Erzählform
Weniger Platz für Wörter? Dafür hübsche Bildchen!! So leicht, ist die Sache dann ja doch wieder nicht. Das perfekte Lesevergnügen formt sich aus einem natürlichen Fluss von Schrift und Bild, die einzeln stehend überzeugen und im Kontext zusammengebracht weit mehr bilden, als ihre einzelnen Komponenten erlauben würden. D.h. ein "Poet" wie Frank fucking Miller Son schafft es, mit einem Vier Wörter Abschnitt und dem simplen Umriss des Dunklen Ritters, dem Leser nicht weniger als pure Gänsehaut auf das Antlitz zu zaubern. "I am born again." ... Man braucht kein Justus sein, um hier zu bemerken, dass die deutsche Übersetzung dem Werk bereits allein durch die Sprachänderung viel der Magie nimmt. "Ich bin wiedergeboren." ?!

"What have you done Bruce? In a world of men, we have to consider the greater goods and come to term with the way things are. The way. Things are." ~ Superman the Dark Knight Strikes again.
"Was hast du nur getan, Bruce? In der Welt der Menschen, müssen wir die größeren Umstände betrachten und uns mit der Natur der Dinge auseinandersetzen. Die Natur der Dinge!" :böse:

2. Comics sind auf Deutsch teurer und werden viel, viel später erst veröffentlicht.
Im Zeitalter des Internets, wo Newsseiten, Fans und Twitterbeiträge über die neuesten und angesagtesten Ereignisse und Trends in jeglichem Genre berichten, stößt es dem gemeinen, deutschen Sammler mit der Zeit schon ordentlich sauer auf, dass er wenn überhaupt erstmal über ein Jahr darauf warten kann, dass das "neue, Geschichts-trächtige Ereignis!" irgendwann auch mal bei Panini im Regal steht. Und dann meistens auch noch doppelt so teuer.

3. Herausgebracht wird, was Geld bringt!
Batman-Fans werden sich hier sehr leicht tun, gehört die Fledermaus doch immer noch, nach über 75 Jahren zum Kassenschlager und Rekordbrecher. Aber wie siehts' da mit Interessierten an der Green Lantern aus? Oder Haudegen, die sich vielleicht in die Welt von John Constantine, Swamp Thing, (wie oben genannt) Daredevil, Tank Girl und Co. stürzen wollen? Tja. Ihr geht zu 99% leer aus. Herausgebracht und übersetzt wird natürlich nur, was auch ernsthaft Chancen auf dem deutschen Markt hat. Logisch auf der einen Seite - bitter auf der anderen... Denn Panini, Splitter und andere sind auch gerne bekannt dafür, mitten im "Run" aufzuhören, eine Serie zu übersetzen, da die Absatzzahlen ein gewisses Level erreicht haben. Klar gibts das auch in Übersee... Aber dann wissen wir zumindest, dass die gesamte Serie endet und nicht, dass dort draußen, irgendwo hinter den sieben Welt Meeren, das Finale der Geschichte eigentlich doch existiert und man sich dieses dann irgendwo mühselig herzaubern kann.

... Was ich damit sagen will? Kauft Comics auf englisch. Ende. :hehe:  - Nein, Spaß beiseite. Es ist natürlich viel einfacher, am Kiosk um die Ecke den aktuellen Spidey abzugreifen und das allein ist schon ein Vorteil, der viele der obig Genannten bereits auch schon wieder aufwiegt. Und dazu kommt noch die Sache mit dem Verständnis. Natürlich ist ein deutsches Heft leichter zu lesen... Selbst "alte Hasen" wie ich sitzen bei Hellblazer manchmal da, mit Dictionary App im Anschlag, um einigermaßen das Liverpoolerische Gibberish von John Boy zu entziffern. Aber das gehört natürlich auch zum Charme dazu. Und den möchte ich allein schon nicht mehr missen! :)

-------------------

Heft, Tradepaperback, Omnibus?! WTF?

Was für archaische Begriffe einen Neuling nur unvorbereitet erwischen können! Letzten Endes kommt es mindestens genauso darauf an, in welcher FORM man Comics genießen möchte. Das hat nicht nur einen deutlichen Einfluss auf den Geldbeutel, sondern darauf, wie man die Geschichte erlebt und sogar wie diese zur Geltung kommt.
Aber was ist was und was eignet sich für mich am besten? ... Bin ja schon dabei, das zu erklären!11einseinseins Cool

Das klassische Heft
Comics sammeln demystifiziert!  17918179_1276062355841248_1592387192_n

Meist monatlich, manchmal zweimonatlich werden Comics in den klassischen "Heften" (Issues) für 2,99$ - 4,99$ auf den Markt gebracht. Diese repräsentieren das Äquivalent zu einem Magazin, enthalten eine / mehrere kurze Geschichten oder ein Kapitel eines Größeren Storybogens (Arcs). Bei verschiedenen Verlagen, wie Dark Horse, Valiant o. Image, findet man hier noch Zusatzmaterial wie Interviews, Reading Orders, klassische Leserbriefe uvm. Wenn man "up to date" lesen möchte, kommt man an der Heftform fast nicht vorbei! Gleichzeitig wird an den Verkäufen eines Heftes gemessen, inwieweit eine Serie Erfolg hat oder nicht. Der leidenschaftliche Sammler unterstützt mit dem Kauf eines Heftes also die Marktberechtigung der Geschichte und hat mit wenig Geld direkt Einfluss auf die kreative Weite des Mediums, was Comics in der Form bereits einzigartig macht.

Das Hardcover / Tradepaperback
Comics sammeln demystifiziert!  17911089_1276085825838901_2103232504_n

Vier bis acht Hefte werden, nach einem gewissen Zeitrahmen (meist ein/zwei Monate nach Veröffentlichung des letzten Heftes) zu einem sog. Tradepaperback zusammengebunden, neu heraus gebracht(variiert zwischen 9,99 - 20$). Das Hardcover stellt hier eine edlere, kostspieligere Variante der selben Form dar, ähnlich, wie man es bereits aus der klassischen Literatur kennt. Hier beinhaltet ein solches Buch eine komplette Geschichte, oder bildet eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten (oftmals mit übergreifendem Thema). Gewürzt wird dies durch Vor- und Nachworte der Autoren und Zeichner, Skizzenbuch-Einträge und "Behind the Szenes" Einblicken in die Entstehung der Geschichte an sich. Gerade außerhalb des Superhelden-Genres liest sich eine Geschichte oftmals viel besser, wenn man alle Hefte in einem Buch vor sich in den Händen hält. (Nicht nur die oft nervige Magazin-Werbung der Hefte fehlt!) Manchmal liest sich eine Serie als Heft eher zäh, da die Kapitel erst im späteren Verlauf, Monate nach der ersten Ausgabe, wirklich ineinander greifen... Manche Autoren haben sich dies sogar als Markenzeichen auf die Stirn geschrieben. Wir Fans reden hier dann bewusst von einem sog. "Trade-Wait" ~ dem Warten darauf, dass eine Serie als Tradepaperback erscheint, bevor man final zuschlägt. Vor allem das günstigere Angebot von verschiedenen Verlagen, wie Valiant o. Image, bei welchen das erste TPB immer für 9,99$ zum Einstiegspreis neue Leser lockt, lädt ein, mal etwas auszuprobieren, was man sonst vielleicht eher überblättert hätte.

Außerdem macht ein toll gebundenes Buch im Regal schon ordentlich was her! Eek

Das Omnibus
Comics sammeln demystifiziert!  17888561_1276092849171532_849278456_n

Omni... Was?! Ein Omnibus(manchmal auch "Library Edition" genannt) ist eine lückenlose Sammlung mehrerer TPBs, Geschichten und Autoren/Zeichner-Kombinationen, welche komplett gebunden, in einem riesigen Wälzer erneut in den Druck gebracht werden(Zwischen 400-1500, 2000 Seiten). Omnibi stellen also eine weitere, übergeordnete Form des Lesevergnügens dar, hat man hier nicht nur eine Geschichte zusammengefasst, sondern meist eine komplette Saga, direkt in einem Buch. Nicht nur spart man sich dabei eine Menge Geld, sondern man hat die Möglichkeit, duzende Hefte in ihrer Komplettheit zu genießen, wodurch man der Vision des Autors wohl am nächsten kommt. Außerdem eignen sich verschiedene Omnibi auch gut als Beistelltische, Türstopper, Waffen gegen Einbrecher uvm.!

Original Graphic Novel (OGN)
Comics sammeln demystifiziert!  17857416_1276097142504436_350009708_n

Ein OGN ist die Form der neunten Kunst, die der klassischen Literatur-Veröffentlichung wohl am nächsten kommt. Hierbei handelt es sich um ein komplettes Buch, welches abseits seiner Herkunft, niemals vorab bereits als Heft aufgesplittet erschien. OGNs rangieren zwischen 40-150 Seiten und sind vor allem im franko-belgischen Markt sehr berühmt. Aber auch im amerikanischen Bereich erscheinen diese "Bücher" immer öfters! (Sehnsüchtig warte ich darauf, bis diesen Monat ENDLICH Hellboy: Into the Silent Sea erscheint Candle ) Durch ihre Veröffentlichung und Struktur lesen sie sich stellenweise völlig anders, können sie ihren Spannungsbogen doch von Anbeginn an, über ihre gesamte Seitenanzahl erstrecken und sind nicht dazu "gezwungen", ihre Kapitel einzeln mit einem Kaufgrund zu versehen, um Absatz zu rechtfertigen. Allerdings sind OGNs ein wenig kostspieliger; legt man hier für 40 Seiten doch gut und gerne mal 15$ auf den Tresen.

----------

Soviel zu diesem Thema! Ich hoffe ich hab euch bereits ein wenig unter die Arme gegriffen! Wenn ich mal wieder Zeit zum schreiben finde, werd' ich den Beitrag um die Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten erweitern, wo der gemeine Neuling in Deutschland schnell und einfach an seine baldig geliebten Serien kommt!

Bis dahin eine schöne Zeit und viel Spaß beim Lesen!!

LG, euer Alex!
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Comics sammeln demystifiziert!  Empty Re: Comics sammeln demystifiziert!

Beitrag von Adrian Kane am Mi Apr 12 2017, 20:28

Frank fucking Miller Son
Lol

Habe genau ein Comic hier, Hardcover "V for Vendetta" und bin ansonsten eher ein rechts nach links lesender Manga-Typ. Von daher weiss ich nicht genau, ob sich das bei Comics aehnlich verhaelt: Besitzer eines Tablets (PC geht natuerlich auch) koennen oft fuer kleineres Geld zum Lesevergnuegen kommen und sich den Kram digital kaufen. Bei Mangas kommt noch dazu, dass manches nur digital veroeffentlich wird. Vielleicht auch hier eine Option fuer Leute, die nicht unbedingt die Dinger im Regal stehen brauchen oder nur ne kleine Wohnung haben oder erstmal reinschnuppern wollen.

Denn Panini, Splitter und andere sind auch gerne bekannt dafür, mitten im "Run" aufzuhören, eine Serie zu übersetzen, da die Absatzzahlen ein gewisses Level erreicht haben.

Eine Unart, die auch gern bei nordamerikanischen Verlagen um sich greift, pfui.

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Comics sammeln demystifiziert!  Empty Re: Comics sammeln demystifiziert!

Beitrag von wellby am Mi Apr 12 2017, 20:45

Ahhh Alan Moores V for Vendetta ist auch so ein Meilenstein! :D Die Sache mit den digitalen Comics werde ich auf jeden Fall noch ausführen. Tatsächlich gibt es in der Welt der Superhelden z.B. die "digital first" - Versionen, welche nur als TPB in physischer Form erscheinen, nachdem die einzelnen Hefte digital über verschiedene Distributionsplattformen vertrieben wurden.

Was digitale Comics betrifft gilt halt das Stan Lee Gesetz:

"Comics sind wie Brüste. Am Bildschirm ganz nett anzuschauen, allerdings habe ich lieber ein Paar in der Hand."

:D :D :D
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Comics sammeln demystifiziert!  Empty Re: Comics sammeln demystifiziert!

Beitrag von Adrian Kane am Do Apr 13 2017, 20:23

Hehe da kann man schlecht dagegen argumentieren, aber ins Regal stellen kannst du dir die nicht Ugly

Kauft Comics auf englisch. Ende.
Zur Sache mit den Sprachen vielleicht nochmal. Wie du ja auch sagtest sind die Dinger auf Deutsch oft teurer. Bei Buechern hab ichs noch zusaetzlich erlebt, dass ein englisches Original in zwei deutsche Buecher aufgeteilt wurde, also gleichmal doppelt abkassiert wurde. Dennoch ists auch kein Beinbruch eine uebersetzte Version zu lesen, fuer all diejenigen, die mit English seit Schulende nix mehr am Hut haben. Sicher gehen da manchmal Dinge verloren. Noch mehr geht aber verloren, wenn die eigenen Fremdsprachenkenntnisse broecklig sind ^^

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Comics sammeln demystifiziert!  Empty Re: Comics sammeln demystifiziert!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten