Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Kapitel 3 - Catapour

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Mo Dez 03 2012, 19:29

Der Beamte schaut Sankristan ein wenig verwundert nach und ihr begebt euch weiter zum Stadttor. Die Wachen kontrollieren eure Papiere und ihr dürft das Stadttor passieren. Die Strassen und Gassen scheinen enger und weniger hell zu sein, als es in Nebelfels der Fall ist. Zweifelsohne ist Catapour eine wohlhabende Handelsstadt, jedoch ist sie nicht so prunkvoll, wie die Fürstenstadt. Die Wachen scheinen sich ein wenig über die "Magierakademie" zu amüsieren, doch schon bald seid ihr hinter der nächsten Kurve verschwunden. Catapour hat euch geschluckt, und ihr habt keine Ahnung, wo euer Ziel liegt. Ihr geht durch die Strassen und spürt die tausende unsichtbare Augen, die alle auf euch gerichtet zu sein scheinen.

@Druzil schrieb:"Da wären wir also, in Catapour."
Der Magier lächelt zufrieden und sieht sich ausgiebig um.
"Ach entschuldigen Sie, gute Dame."
Sankristan wendet sich der nächstbesten, weiblichen Person in seiner Nähe zu.
"Ihr scheint hier ansässig zu sein. Wir suchen eine Unterkunft für die Nacht. Nicht zu teuer, aber doch ordentlich, sauber und mit einer gewissen Klasse. Vielleicht etwas, wo Händler verkehren. Habt Ihr einen Hinweis für uns?"

Dark Umbra schrieb:Sia muss sich mit größter Mühe verkneifen, nicht laut aufzulachen, als Sankristan sich über das "Geschenk" des Torwächters freut und sogar stolz darauf ist. Ihm ist offensichtlich nicht klar, dass der Armreif keine Auszeichnung, sondern eher das Gegenteil ist. Gebranntmarkt als Magier, sozusagen, würde er eine Stadt voller magiefeindlicher Bevölkerung betreten und auch in seinen Handlungen eingeschränkt sein.

Die Elfe ist froh, nun in der Stadt zu sein, denn das Gewarte vor den Toren hatte sie doch etwas genervt, aber andererseits ist sie sich auch unsicher. Sie ist noch nie in Catapour gewesen und kennt sich dementsprechend wenig hier aus. Dass sie einem Mörder und Dieb auf der Spur sind, der ihnen bereits Steine in den Weg gelegt hat, und dass auf Sankristans Kopf auch noch eine hohe Belohnung ausgesetzt ist, gibt ihr Grund zur Beunruhigung.

"Meinst du, ich sollte ihm das mit dem Kopfgeld sagen?", fragt Sia deswegen Waria leise, als der Herr Magierakademie eine Frau anspricht. "Wenn er sich weiterhin so auffällig benimmt, haben wir in Kürze sicher einige Probleme am Hals."

@Elli schrieb:Waria schüttelt leicht den Kopf über Sankristan, während sie den anderen durch eine Gasse folgte. Von hier und dort hörte sie das Rufen von Menschen, die wohl auf einem Markt ihre Waren anpriesen. Sie überlegte ob es sich anbieten würde ein wenig einkaufen zu gehen, als Sia sie plötzlich ansprach.
Sie wiegte ihren Kopf nachdenklich von links nach recht. "Vermutlich keine schlechte Idee. Aber wohlmöglich können wir ihn ein bisschen erpressen, was meinst du?" fügt sie mit einem Augenzwinkern hinzu.
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Mi Dez 05 2012, 07:15

Die alte Frau schaut Sankristan an und sagt dann mit krächzender Stimme: "Nun, geht zum Marktplatz, da gibt es die "Goldene Waage". Diese Taverne ist die erste am Ort." Dann dreht sie sich um und geht weiter ihren Geschäften nach. Reges Treiben ist auf den Strassen.....

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Mi Dez 05 2012, 18:21

"Hab Dank, gutes Mütterchen", erwidert der Magier und deutet eine überhöfliche Verbeugung an.
Dann wendet er sich seinen Begleiterinnen zu.
"Nach dieser Eskapade eben am Tor, scheint es sinnvoll äusserst behutsam mit dem Volk hier umzugehen. Lasst uns Die goldene Waage aufsuchen!"

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Fr Dez 07 2012, 18:01

Sia wirft Waria ein verschmitztes Lächeln zu. "Selbstverständlich", raunt sie ihr zustimmend zu. "Wir wollen doch, dass der Herr unsere Gesellschaft zu schätzen weiß.
An Sankristan gewandt, sagt sie ebenfalls in gesenkter Stimme, als er ihnen wieder seine allzu ehrhabene Aufmerksamkeit schenkt: "Nachdem du das hier so herumgebrüllt hast, sollten wir vielleicht doch lieber woanders unterkommen. Du musst wissen, Herr Magier, dass du hier so etwas wie eine örtliche Berühmtheit bist. Wir wollen doch nicht, dass uns irgendwelche Gauner, die von deiner Ankunft hier nach deiner Aktion am Tor mit Sicherheit schon gehört haben, uns im Schlaf die Kehlen aufschlitzen, nicht? Ich meine: Fünfhundert Goldstücke auf deinen Kopf lassen selbst mich nachdenklich werden, ob es mir das vielleicht nicht wert ist. Das wären zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich muss dein reizendes Stimmchen nicht mehr hören und könnte mir endlich mal etwas gönnen. Eine neue Ausrüstung wäre nicht schlecht. Ein neues Schwert, ein paar Tränke...", beginnt sie, grinsend aufzuzählen. "Meine Lagerausrüstung ist ja auch flöten gegangen. Oh, und Kleidung, die einer Hexe mehr gebührt, du hast dich ja über mein Aussehen beschwert. Da brauche ich Federn, Perlen, eine Wahrsagekugel, Felle, Totenschädel, einen Kessel, Kräuter, eingelegte Innereien, Tierknochen, Dreck..."

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Fr Dez 07 2012, 21:19

Als Sia die Worte "örtliche Berühmtheit" ausspricht, ist ihr Sankristans Aufmerksamkeit gewiss. Ein Leuchten tritt in seine Augen und lächelnd macht er einen Schritt auf Sia zu, in freudiger Erwartung mehr von diesem Ambrosia des Lobes zu hören zu bekommen.
Doch er wird enttäuscht. Ganz und gar.
"Was redest du von fünfhundert Goldstücken?"
Verwirrt schaut er zu der Zwergin, in der Vermtung, dass Sia wieder einen ihrer niveaulosen Scherze mit ihm versucht.
"Knochen und Dreck gibt es da wo du...", beginnt er zu brummeln.

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Elli am Mo Dez 10 2012, 12:46

"Sia hat Recht mit dem was sie sagt. Du solltest nicht wie ein Pfau mit stolz geschwellter Brust durch die Stadt stolzieren, begleitet von deinem stolzen Esel. Möglich, dass man dich nicht sofort erkennt, aber wie die Elfe schon gesagt hat, auch für uns wäre es ein lukratives Geschäft. Man sucht dich edler der Edelsten." sie fragte sich, ob er ihren Zynismus entdecken würde oder davon ausging, dass sie es Ernst meinte. Vermutlich letzteres.

_________________
 Ugly 

Melinda, Patrick und Salvatore stehen Ihnen jederzeit unter dieser Adresse zur Verfügung!
Elli
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3702
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 32
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Mi Dez 12 2012, 10:36

Auf dem Marktplatz herrscht reges Treiben, schließlich ist Markttag. Händler bieten ihre Waren feil, Diebe versuchen ihr Geschäft zu machen und die Bewoihner der Stadt kaufen allerlei Waren feil.

"Ein feines Tuch die Dame?", fühlt Sia sich von einem der Händler angesprochen. Sankristan hat das Gefühl, dass alle Auge auf ihn gerichtet sind. Da fällt ihm das Schild der "Goldenen Waage" auf. Ein ansehnliches Fachwerkhaus, zumindest erst einmal von Aussen, einen gepflegten Eindruck macht.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Fr Dez 21 2012, 16:10

"Ein Künstler hat sogar ein Portrait von dir gemalt", klärt Sia Sankristan im Plauderton auf, während sie den zusammengerollten Steckbrief aus ihrem Mantel zieht. "Allerdings hätte man sich wirklich einen talentierteren suchen können. Ich muss sagen, es wird dir nicht gerecht. Hierauf bist du bei Weitem ansehnlicher als in Fleisch und Blut", grinst sie und drückt dem Herrn Magierakademie den Wisch in die Hand. Sie weiß nicht, ob der hochgebildete Herr Magier einer so primitiven Sprache wie der orkischen überhaupt mächtig ist, jedoch ist die Aufmachung des Plakats und Sankristans Gesicht darauf sicher eindeutig genug, um es als Fahndungsplakat zu identifizieren.

Dann tritt Sia an den Stand des Händlers heran, der sie angesprochen hat und sieht sich dessen Ware an. Aber viel mehr als diese interessiert sie, was sie dem Mann vielleicht entlocken kann. Die Gruppe weiß eigentlich sehr wenig über mögliche Ansatzpunkte... Natürlich könnten Waria und sie Sankristan ausliefern, um direkt ans Ziel zu kommen, aber es gibt vielleicht auch eine andere Möglichkeit. Dazu müssten sie erst einmal wissen, wo sie die Suche beginnen sollten.
"Guter Mann", spricht sie deswegen zum Händler, während sie mit den Händen die Stoffe des Mannes befühlt und sich die Muster ausgiebig begutachtet. "Ihr seht aus wie jemand, der mir behilflich sein kann. Ich bin zum ersten Mal in Catapour und eigentlich nur auf der Durchreise, aber man sagte mir, die Stadt sei ein gefährliches Pflaster. Ich schätze, Taschendiebe gibt es überall, aber wohin würdet ihr mir raten, nicht zu gehen? Für eine Frau wie mich mag es gefährlich sein, ziellos durch die Gassen zu irren und mich am Ende noch in einer misslichen Lage wiederzufinden, wenn Ihr versteht."
Sie schenkt ihm ein unschuldiges Lächeln.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Fr Dez 21 2012, 18:49

Sankristan blickt verwirrt auf das zerknüllte Papier, auf dem irgendein krakeliges Gesicht gemalt worden ist.
"Was für ein Gewäsch soll das sein?"
Der Magier begutachtet die Zeichnung und den kantigen Text.
"Ist das Orkisch? Und wen soll dieses Geschmiere darstellen?"
Doch Sia hat sich mittlerweile einem Händler zugewendet und er kann hören, dass sie ihm irgendeinen Unsinn erzählt. Da er so schnell wohl keine Antwort auf seine Fragen erhält, gesellt er sich kurzerhand mit an den Verkaufsstand.
Er hat schon einladendere Warenpräsentationen gesehen.
"Also, das ist doch völliger Blödsinn", mischt sich Sankristan ungefragt ein.
"Du reist mit einem der fähigsten Magier und einer kampferprobten Zwergin! Und wir irren keineswegs ziellos durch die Gegend, sondern sind auf dem Weg zur Goldenen Waage. Das hast du doch gehört."
Der Magier schüttelt den Kopf, über so viel Unachtsamkeit.
Dann richtet er das Wort an den Händler.
"Guter Mann, Sie müssen ihr Gerede verzeihen. Sie ist eine Hexe, eine der Unberechenbarsten, wenn ich das anmerken darf. Wir wollten Sie keinesfalls belästigen."
Er greift Sia am Arm, um sie von dem Stand fortzuführen, bevor sie noch mehr Unheil anrichten kann und irrsinniges Geschwätz von sich gibt.

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Do Dez 27 2012, 21:50

So schafft ihr es, die Tür der "Goldenen Waage" zu erreichen.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Elli am Fr Dez 28 2012, 16:37

Waria trottet neben Sankristan her und wirft ihm einen Seitenblick zu. "Noch mehr Aufmerksamkeit konntest du gerade nicht erregen, was?"
Ohne ihn weiter zu beachten, schiebt die Zwergin die schwere Eichentür auf und blickt in das Gasthaus.

_________________
 Ugly 

Melinda, Patrick und Salvatore stehen Ihnen jederzeit unter dieser Adresse zur Verfügung!
Elli
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3702
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 32
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Fr Dez 28 2012, 16:59

Sia entreißt ihren Arm Sankristans Griff, denn dass er sie mit sich schleift als wäre sie eine kleine missratene Göre, geht nun wirklich zu weit.
"Soviel Dämlichkeit habe ich selten gesehen", zischt sie ihm zu, denn er hat ihren Versuch, dem Händler zu entlocken, wo das Diebes- und Mördergesocks zu finden wäre, das sie suchen, unbewusst, aber gekonnt, scheitern lassen.
Dann, bevor sie so würdevoll wie es ihre Wut zulässt auf das verdammte Gasthaus zustapft, fügt sie noch hinzu: "Sei froh, dass ich noch nicht in Erwägung gezogen habe, dich zu wirklich belästigen!"

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Fr Dez 28 2012, 22:31

Ihr betretet die Gaststube und schließt die Eichentür hinter euch wieder. Das Gasthaus ist gut besucht, denn es ist ja Markttag. Jedoch habt ihr Glück und einer der 15 Tische ist noch frei. Die Gäste sehen hier wohlhabender aus. Hinter der Theke steht ein Halbling, der euch aufmunternd zunickt.

"Setzt Euch doch, werte Reisende. Maria wird gleich kommen und eure Bestellung aufnehmen."

Ihr nehmt an dem freien Tisch Platz und alsbald erscheint ein junges Mädchen von vielleicht 16 Jahren. Es fragt euch: "Was kann ich euch bringen?" Dabei lächelt sie schüchtern.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Sa Jan 05 2013, 21:53

"Das erste freundliche Lächeln, das uns in dieser Stadt begegnet", freut sich der Magier und nickt der jungen Dame höflich zu.
"Ihr müsst wissen, ich bin zur Zeit mit einem anderen Schlag von Frauenzimmern gesegnet", witzelt er in einem mürrischen Ton.
"Unsere Kehlen sind trocken und wir sind hungrig. Aber ich bin sicher, ein so zauberhaftes Geschöpf wie Ihr werdet das richtige aus der Küche dieses Hauses zusammenstellen. Für die Zwergin natürlich Bier. Ansonsten lege ich unser Wohl gerne in Eure Hände."
Sankristan lächelt und ist aufrecht zufrieden mit sich und seiner, wohl mehr als vorbildlichen, Rolle eines höflichen Gastes dieser Stadt.

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Di Jan 08 2013, 16:02

Sia funkelt Sankristan wütend an, als dieser es schon wieder nicht lassen kann, sich gegenüber einer Fremden - und dann auch noch einem so naiven, jungen Ding - so aufzuspielen und sich bei dieser einzuschmeicheln. Dass er offenkundig ganz beiläufig, aber in Wahrheit sicherlich mit voller Absicht, eine abfällige Bemerkung über seine Begleiterinnen macht, nimmt sie ihm wirklich übel, denn das ist nicht das erste Mal. Die Elfe hält jedoch einen bissigen Kommentar zurück und wartet. Sie verfolgt die Kellnerin aufmerksam und mit deutlichem Missfallen im Blick, während diese verschwindet und sich mit berechnender Zurückhaltung an den anderen männlichen Gästen der "Goldenen Waage" vorbeischleicht, um auch diesen ein kokettes Lächeln nach dem anderen zu schenken.
Sobald sie das Mädchen aus den Augen verliert, gilt ihre Aufmerksamkeit jedoch schnell wieder dem Geschehen an ihrem Tisch - oder, vor allen Dingen, Sankristan.
"Ich glaube, wir waren vorhin wohl nicht deutlich genug", zischt sie ihm verärgert zu. Dabei merkt sie, dass sie selbst etwas zu laut für eine derartige Örtlichkeit ist, wo sich überall mögliche Lauscher verstecken könnten.
Sie rückt ein Stück näher an den Magier heran und senkt ihre Stimme zu einem Murmeln.
"Hör auf, dich so zu verhalten als wärst du der König des Narrenbergs, bei allen Göttern. Wir riskieren hier Kopf und Kragen, weil wir uns mit dir sehen lassen, Euer Hochwohlgeboren."
Nun rückt sie noch näher, vergewissert sich, dass niemand Fremdes in unmittelbarer Nähe ist, und wird trotzdem noch leiser.
"Auf dich ist ein Kopfgeld ausgesetzt, was ich dir vorhin nahezubringen versucht habe. Fünfhundert Goldstücke, tot oder lebendig, verstehst du, Herr Möchtegernmeistermagier?"

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Di Jan 15 2013, 01:12

Bal erscheint die junge Schankmaid mit einem Tablett mit Bier und Wein. Freundlich lächelnd stellt sie die Getränke ab uund serviert dann Braten, Käse, frisches Brot und ein Gemüse, dass ihr nicht zu kennen scheint.

"Ich hoffe, es wird euch schmecken. Oder hättet ihr lieber den Eintopf genommen?"

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Elli am Fr Jan 25 2013, 09:47

"Ich für meinen Teil esse lieber ein Stück ordentliches Fleisch, statt eines Eintopfes."
Waria wartet kurz bis die Schankmaid verschwunden ist und nimmt sich von dem Braten und Brot. Den Rest beachtet sie argwöhnisch.
"Sia hat Recht, deine Anlitz lächelt von so manchem Pergament. Zu viel Aufmerksamkeit erregt Sankristan?"
Den Humpen Bier leert sie daraufhin bis zur Hälfte in eiligen Zügen.

_________________
 Ugly 

Melinda, Patrick und Salvatore stehen Ihnen jederzeit unter dieser Adresse zur Verfügung!
Elli
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3702
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 32
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Fr Jan 25 2013, 10:49

Der Magier setzt gerade zu einer Antwort auf Sias Kopfgeld-Erklärung an, als die Schankmaid wieder an ihren Tisch tritt.
"Das sieht fantastisch aus und duftet ebend so gut. Aber ... Darf ich fragen, was das für ein Gemüse ist."
Sankristan deutet auf die unbekannten Stücke.
"Eine Köstlichkeit aus der Region?"

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Sa Jan 26 2013, 17:56

Sia schüttelt nur mit dem Kopf, als die Kellnerin fragt, ob eher Eintopf gewünscht wäre, und schnappt sich zuerst etwas von dem Brot, von dem Käse und dem unbekannten Gemüse. Außerdem greift sie zum Wein. Sie hält sich jedoch nicht damit auf, damenhaft an ihrem Glas zu nippen, sondern trinkt einfach einen Schluck. Süß und mit einem fruchtigem Nachgeschmack. Ausgezeichnet. Dass Sankristan anscheinend unbedingt ein Gespräch mit dem fremden, jungen Mädchen anfangen muss, ignoriert sie lieber und pult, anstatt etwas zu sagen, lieber das weiche Innere aus ihrem Stück Brot.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von TKarn am Mi Jan 30 2013, 21:52

Die Schankmaid ist zufrieden, die richtige Wahl für euer Mahl getroffen zu haben.
"Oh, das sind Bergrüben. Die findet man nur hier in den Donnerbergen."
Dann zieht sie sich zurück und beobachtet aufmerksam die Gäste, um deren Wünsche zu erkennen.
Das Essen ist einfach, aber gut, der Wein süffig und das Bier stark. Zumindest in dieser Beziehung hat sich die Reise gelohnt. Doch wie soll es weitergehen? Die anderen Tische sind voll besetzt, mit Händlern der unterschiedlichsten Couleur, die munter ihren Geschäften bei einem guten Essen nachgehen.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Elli am Do Jan 31 2013, 08:37

Mit einem recht lauten Knall stellt Waria ihren Humpen auf den Tisch zurück.
"So nachdem wir so wichtige Dinge wie Bergrrüben besprochen haben, was denkt ihr? Wie sollen wir weiter vorgehen? Es wäre vielleicht eine gute Idee, wenn du dein Gesicht nicht allzu offen zur Schau stellst, Sankristan. Das Kopfgeld ist hoch und es gibt Wesen, die würden ihre eigene Großmutter, für weniger Gold, dem Henker auf einem goldenen Tablett präsentieren."

_________________
 Ugly 

Melinda, Patrick und Salvatore stehen Ihnen jederzeit unter dieser Adresse zur Verfügung!
Elli
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3702
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 32
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am Di Feb 05 2013, 20:54

Der Magier sackte in sich zusammen, als ihm seine Lage bewusst wurde. Auch wenn das hässliche Bild kaum etwas mit ihm zu tun haben mochte, so konnte doch manch Bauernlump auf dumme Gedanken gebracht werden.
"Ich weiß es nicht", gestand er resigniert.
"Wir suchen eine Mörderbande, die im Geheimen operiert, werden verfolgt..."
Er grübelte und führte lustlos Löffel um Löffel in seinen Mund.
"Wir könnten das Kopfgeld als Lockmittel benutzen", brummte er in Gedanken und mit vollem Mund.
Sia würde das sicherlich gefallen.

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Umbra am Mi Feb 06 2013, 11:42

Tatsächlich schleicht sich ein Schmunzeln auf Sias Gesicht, auch wenn sie das für keine sonderlich gute Idee hält. Sie schenkt sich Wein nach, denn bevor sie überhaupt zu essen begonnen hat, hat sie ihr erstes Glas schon geleert gehabt. Nachdenklich schwenkt sie es kurz in der Hand, bevor sie daran nippt. Sie hat eine andere, praktischere - und zugleich so viel amüsantere Idee.
"Anstatt dir - und damit auch uns - eine Zielscheibe auf den Rücken zu malen", gibt sie zu bedenken, denn Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, würde, bei fünfhundert Goldstücken, beinahe jeden geldbedürftigen Bewohner der Stadt auf sie hetzen, "sollten wir es lieber anders herum versuchen. Wenn wir uns bedeckt halten, brauchen wir uns weniger um Verfolger zu sorgen und können uns in Ruhe auf unser Ziel konzentrieren."
Sie findet das durchaus vernünftig.
"Wie wäre es, wenn ich dir die Haare schneide? Dann kleiden wir dich neu ein, damit du nicht mehr wie der Herr Seht-mal-alle-her-ich-bin-Magier aussiehst. Das wird allerdings nicht reichen. Auf dem Wisch steht eindeutig "Elf". Deine Ohren kann man wohl kaum verbergen, aber wir kleben dir einfach einen Bart an. Mit Bart wirst du als Mischling durchgehen, und anstatt Sankristan nennen wir dich... mmh, Walter oder Todd."
Nun grinst sie schelmisch. Sicher, das würde dem hochwohlgeborenen Psalmendichter nicht gefallen. Und gerade das macht diesen Vorschlag für sie reizvoll.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Elli am Mi Feb 06 2013, 15:48

Waria nimmt den Ball, den Sia spielt auf. "Das halte ich für eine gute Idee! Die Ohren kann man zur Not mit ein wenig Bienenwachs ankleben, dann fallen sie nicht mehr auf. Oder wir besorgen einen dieser Hüte die Bauern auf dem Feld aufhaben. Darunter kannst du deine Ohren verstecken und mit einem Bart, dem Namen Walter und deinem treuen Weggefährten dem Esel erkennt dich kein Mensch mehr!"

_________________
 Ugly 

Melinda, Patrick und Salvatore stehen Ihnen jederzeit unter dieser Adresse zur Verfügung!
Elli
Elli
Piratenpinguin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3702
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 32
Wohnort : Westerwald
Laune : Thehehe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Druzil am So Feb 10 2013, 12:50

"Hier wird überhaupt niemand neu eingekleidet, verkleidet, oder umgekleidet. Und ich werde mich nicht Walter rufen lassen! Seid ihr denn mal wieder völlig von Sinnen?"
Der Magier traut seinen Ohren kaum, als seine Begleiterinnen ihre wirren und absurden Ideen kundtun. Primitives Berg- und Waldvolk!
"Ich werde mich nicht verstecken, wie ein diebischer Gnom, oder mein Aussehen ändern. Auch nicht für diese Bande von Mördern und dumpfen Handlangern, die sie nach uns schicken", stellt Sankristan klar.
"Ausserdem brächte uns das keinen Schritt weiter. Wir müssen irgendwie an diese Blutbande herankommen. Ich sehe nur zwei Möglichkeiten."
Sankristan richtet sich ein wenig auf. Sitzt mit geradem Rücken an dem Tisch und wie von selbst legt sich der Ausdruck eines weisen Lehrers auf sein Gesicht, der zu seinen Schülern spricht.
"Wir können die Brut zu uns locken. Eine Falle stellen. Hier würde ich mich und mein Leben zur Verfügung stellen!"
Der Magier macht eine kurze Kunstpause, um die Bedeutsamkeit seiner Worte und seine Opferbereitschaft zu würdigen.
"Oder wir nutzen ihr Interesse an Magie, das die Bande scheinbar hat. Wir geben uns als Verkäufer seltener, magische Artefakte aus und bieten diese auf dem Schattenmarkt dieser Stadt an. In dem Fall können wir nur hoffen, dass der Richtige anbeißt. Die andere Möglichkeit wäre das Pack selber ausfindig zu machen. Hierfür müssten wir in die zwielichtige Welt von Catapour eintauchen und auf Informationen von abstossenden Kriminellen hoffen. Nun, Sia wird wissen, wie sowas geht."
Der Magier blickt seine Gefährtinnen an, als erwarte er, dass eine von ihnen die Hand erhebt, um sich zu melden und darum bittet sprechen zu dürfen.

_________________
Vape - don´t smoke |
sherlock
Druzil
Druzil

Männlich Anzahl der Beiträge : 1362
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kapitel 3 - Catapour Empty Re: Kapitel 3 - Catapour

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten