Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


[Z] Episode 1 - Erste Schritte

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: [Z] Episode 1 - Erste Schritte

Beitrag von Thorgrimm am Di Nov 15 2016, 03:23

Nachdem sich alle verabschiedet hatten und einige Tage lang ihren eigenen Weg bis zum Beginn der Reise gehen würden, setzte sich Tarnig noch einmal mit den bisher besuchten Gildenmitgliedern zusammen, um sich ihre Einschätzungen anzuhören. Seine Arbeit war noch lange nicht getan. So wie sich jedes Gruppenmitglied nun auf die Reise vorbereiten musste, würde er seinen Bericht anfangen zu schreiben. Der Magister nahm seine Arbeit sehr ernst, würde kein Detail auslassen und auch die Meinungen von Thish, Cryath und sogar dem Quartiermeister beachten. Der bisherige Bericht würde positiv ausfallen. Es gab einige Dinge, die negativ aufgefallen waren aber das war recht normal. Niemand war perfekt - vor allem dann nicht, wenn man noch kein eingespieltes Team war und sich nicht richtig kannte. Die Zeit würde zeigen, wie sie zusammenarbeiten würden. Denn Tarnig war sich sicher, dass Zusammenarbeit bei dieser Aufgabe vonnöten war. So verbrachte der Gilryn die ersten Abende damit, den Bericht für Großmeister Seek zu schreiben. Schließlich musste er allerdings auch noch einige Vorbereitungen treffen und offizielle Dinge erledigen, damit alles seinen Weg gehen konnte. Auch dem Quartiermeister statte er einen weiteren Besuch ab, um noch einige Gegenstände zu bestellen, die seiner Meinung nach nicht vergessen werden durften.
Schließlich war der Tag gekommen, an dem sie abreisen wollten. Sie trafen sich vor dem Gebäude des Quartiermeisters, um alle bestellten Gegenstände inklusive des Karrens und der beiden Lacreta abzuholen. Es waren starke Tiere, die auch mit dem Stahlkäfig klarkommen würden. Auf Tarnigs Wunsch hin, war der Käfig mit einem Maschendraht umspannt worden. Außerdem hatte er noch zwei Geräte bestellt, die magische Strahlung anzeigen konnten, was das Finden des Gebietes vereinfachen würde. Er selbst hatte an seiner Ausrüstung nicht viel geändert. Die schneidenden Blätter würden ihm nichts ausmachen, sodass er keine besondere Rüstung oder Stiefel brauchte. Wie immer trug er lediglich einige Kupferplatten, die allerdings eher als Schmuck, denn als Schutz dienten. Einige Beutel hingen an seinem Gürtel und um seinen Hals trug er die magische Kette, die er hoffentlich nicht einsetzen musste. Außerdem hatte er Unterlagen und sein Berichtsheft dabei. Er war sowieso eher Beobachter und würde sich in die Aufgabe selbst, nur wenig einmischen.
"Guten Morgen, ich hoffe ihr seid bereit für eure erste, richtige Aufgabe." begrüßte er alle Anwesenden. Ein anerkennendes "Hmpf." konnte er sich nicht verkneifen, als er sah, dass Emma diese Sache anscheinend recht ernst nahm und sich der Aufgabe entsprechend angekleidet hatte. Cyrius dagegen schien passende Kleidung als nicht nötig zu halten. Vielleicht brauchte der Mann so etwas auch einfach nicht. Sie würden sehen, wie er damit klarkommen würde. Lando war noch nicht zu sehen aber Tarnig zweifelte nicht daran, dass der Mann schon bald auftauchen würde. Selbst Orea hatte es geschafft, hierherzukommen. Wie so oft blieb sie recht still und hielt sich zurück. Ob sich das noch ändern würde, war fraglich. Da Cyrius und Emma im Gespräch waren, wollte Tarnig sie nicht stören und ging deshalb zum Quartiermeister herüber, um die Übergabe der bestellten Gegenstände einzuleiten. Als Magister und Verantwortlicher für die Gruppe, war er es auch, der seine Unterschrift unter das Dokument setzte. Alles was nicht aufgebraucht wurde, sollten sie möglichst unversehrt wieder mitbringen. Die Gilde war sehr gütig, was die Ausstattung ihrer Anhänger anging aber auch ihre Gelder reichten nicht für ständigen Ersatz.

_________________
Schwarz wird die Sonne, die Erde sinkt ins Meer
Vom Himmel verschwinden die klaren Sterne
Dampf rast gegen den Lebensnährer
Hohe Lohe züngelt gen Himmel
avatar
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1650
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Z] Episode 1 - Erste Schritte

Beitrag von Ceres am Mi Nov 16 2016, 19:33

Emma hatte halb damit gerechnet, dass er ihr ordentlich Kontra geben würde. Die meisten reagierten auf ihre Art wenig begeistert. Und auch wenn sie sich Mühe gegeben hatte nicht beleidigend zu wirken, konnte sie nicht ausschließen, dass sie es gewesen war. Cyrius' ruhige Reaktion, ja sogar offene, die ihr Angebot annahm, verwunderte sie. Das war schon das zweite Mal... Kurz hob sich eine ihrer Augenbrauen als Zeichen dieser Verwunderung, aber sie nickte schlussendlich mit einem ebenfalls fröhlichen Lächeln und ging ans Werk...
Der Wärme an seinem Hinterkopf zu urteilen, hatte Emma eine ihrer Hände flach in die Nähe seines Nackens, wo der Zopf war, gelegt. Sie schien seine Haare, genauer gesagt seine Haarwurzeln, fest zu halten, um das Band ohne größeres Ziepen herausziehen zu können. Das war fix erledigt und Cyrius' dunkelblonde Mähne war bald ungezügelt und frei, während Emma sich das Haarband vornahm. Dazu stellte sie sich wieder vor Cyrius, damit er sehen konnte, was sie tat. Zuerst entknotete sie es, strich es glatt, dann legte sie das Band mittig um die vier Finger ihrer flachen, gestreckten linken Hand und verknotete eine größere Schlaufe. Cyrius' Haarband war jetzt also eine größere Schlaufe mit einem soliden Knoten und zwei längeren Enden. Diese Enden wurden zu einer geraden, symmetrischen Schleife geknüpft, die den Knoten verdeckte. Die Schleifenbogen waren nicht sehr groß, es wirkte daher relativ männlich und pragmatisch.
"Jetzt kannst du mit einer Hand die Haare halten und mit der anderen die Schlaufe um die Haare schlingen, ohne dass dir alles raus fällt."
Was sie exemplarisch verdeutlichte, indem sie statt seiner Haare zwei ihrer Finger benutzte. Bereits nach 2 Kreuzungen, also 3 kleineren Schlaufen, sah es optisch so aus, wie als hätte Emma ein Schleifenband um ihre Finger gewickelt.
Dieses Mal half sie ihm noch dabei. Ihre Fingerspitzen kämmten durch sein Haar und über seine Kopfhaut und führten die vielen Haarsträhnen zu einem geordneten Bund zusammen. Dann fixierte ihre linke Hand das Bündel, während die rechte das präparierte Schleifenband darum legte. Die Wärme an seinem Kopf verschwand und Emma tauchte wieder in seinem Sichtfeld auf. Seine Haare saßen straf, aber nicht zu straf. Zumindest sollten Wind und Wetter dieser Frisur nicht mehr viel anhaben können.
"Siehst du, keine Schere nötig."

"Guten Morgen Magister Tarnig. Hi Orea!" Sie winkte beiden kurz zu, dann folgte sie dem Magister, um ihm zu helfen. Wagen und Lacreta waren bereits vorgefahren worden. Auch der schwere Käfig stand bereits auf dem Wagen. Da der Rest scheinbar noch verladen werden musste, beeilte sich Emma zu Tarnig zu gehen, um ebenfalls beim Tragen zu helfen. "Cyrius? Kannst du mir bitte bei den schwereren Sachen helfen?" Rief sie in seine Richtung und wartete, bis alles ins Rollen kommen würde, während sie sich den drahtumspannten Käfig ansah. "Magister Tarnig? Hattet ihr Bedenken, dass das kleinere Wesen durch die Gitterstäbe passen würde? Deswegen der Draht?"
Die Ergänzungen der Magie-Detektoren fand sie sinnvoll, sie wusste vorher  lediglich nicht, dass etwas Derartiges existierte. Ob man damit alle Sorten von Magie aufspüren konnte?
Sollte vielleicht nicht zu nahe an diese Detektoren ran kommen... Wer weiß, wie gut die anderen Magie aufnehmen...
avatar
Ceres

Weiblich Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 17.03.16
Wohnort : Deutschland
Laune : gute Frage...

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Cyrius

Beitrag von ChibiKoishi am Fr Nov 18 2016, 18:52

Emma war wesentlich geschickter darin einen Zopf zu binden als er selbst. Sie versuchte sogar es ihm zu erklären, aber ob er damit zurecht kam, musste sich noch herausstellen. Zur Not würde er sie wohl noch ein paar Mal um Hilfe bitten müssen. Schließlich klebten sie jetzt für eine unbestimmte Zeit regelrecht aufeinander, da würde er auch irgendwann lernen seine Haare in den Griff zu bekommen. So sah zumindest die Theorie aus. Praktisch gesehen, konnte sich alles immer noch ändern. Schon allein der Gedanke sie noch einmal um Hilfe bitten zu müssen, ließ ihn erschauern. Andere fragten oft nach Hilfe, aber der Gedanke selbst hilflos zu sein grauste ihn. Er brauchte nichts und niemanden und schon gar keine Hilfe.
In Gedanken ging er noch einmal Emmas kurze Erklärung durch. Eigentlich war es gar nicht so schwer. Man musste eben nur wissen wie es ging. Während er noch gedankenversunken dastand und versuchte sich alles genau zu merken, um nie wieder in so eine missliche Lage zu geraten, begrüßte Emma ihren Aufpasser und die kleine Favilla, die er im Schlepptau hatte, und wuselte um die beiden herum. Wirklich aufgedreht diese Frau, wie er fand. Zu aufgedreht für seinen Geschmack. Wer sollte sich denn so konzentrieren?
Erzürnt zog er seine Augenbrauen ein Stück zusammen. Langsam war er es satt sich mit allen auf gut Freund zu stellen. Aber wenn er sich über solch eine Belanglosigkeit, wie es die Anderen vermutlich nennen würden, aufregte gewann er nie ihr Vertrauen. Also Augen zu und durch! So schlimm konnte es nicht werden. Auch wenn er sie jetzt eine ganze Weile ertragen musste...
Mit sich selbst um Fassung ringend, atmete er zwei Mal tief durch, als Emma auch schon wieder auf ihn zu kam. Diesmal sollte er beim Tragen irgendwelcher schweren Dinge helfen. Wozu hatten sie diesen Muskelberg von Lando, wenn nicht zum Kisten schleppen? Warum musste er also mit anpacken? Das nächste Mal würde er nicht pünktlich erscheinen! Unnötige Aufregung konnte ihm gestohlen bleiben!
Dennoch stellte er sein Reisegepäck an die Seite und setzte sich in Bewegung. Er musste schließlich den Anschein wahren mit dazuzugehören. Und dazu gehörten eben auch all diese unnötigen kleinen Gefallen, die man anderen schuldete und erfüllen musste. Also ließ er sich nach und nach die etwas schwereren Dinge, von diesem Quartiermenschen oder wie man ihn auch nannte, geben. Falls Lando doch noch kam, sollte er schließlich nicht leerausgehen was die Aufgabenverteilung betraf.

_________________
Was ich nicht tragen kann, kann ich nicht essen!!
Wir können nicht fliegen, Einhörner können nicht fliegen, also müssen wir Einhörner sein!!
(^-^)
avatar
ChibiKoishi

Weiblich Anzahl der Beiträge : 357
Anmeldedatum : 23.12.15
Wohnort : Lost in Wonderland
Laune : Vergesslich?

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Z] Episode 1 - Erste Schritte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten