Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Neu im Bücherregal

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Darnamur am Sa Apr 09 2016, 15:41

Die Hörbücher sind nichts für dich?^^

Letzte Einkäufe:

Dmitry Gluhkhovsky- Metro 2034
Oliver Plaschka- Das öde Land und andere Geschichten vom Ende der Welt
Jorge Luis Borges- Spiegel und Maske (Erzählungen 1970-1983)
Darnamur
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Umbra am Sa Apr 09 2016, 15:44

Ich lese auch gern. ;)

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6539
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 25
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Marble am Sa Apr 09 2016, 15:59

@Darnamur schrieb:Dmitry Gluhkhovsky- Metro 2034

Metro 2033 und 2034 hab ich auch vor ner Weile erst gelesen :D

Mein neuestes müsste "Der Winter der schwarzen Rosen" von Nina Blazon sein.
Allerdings schon ausgelesen

_________________
A marble sphere holds the world. Beware, do not stumble upon them!
Marble
Marble

Weiblich Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 28.02.16
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Darnamur am Sa Apr 09 2016, 16:15

@Marble: Dann könnte das hier für dich von Interesse sein^^

http://www.amazon.de/Metro-2035-Roman-Metro-Romane-Band/dp/3453315553/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1460211124&sr=8-1&keywords=Metro2035

Muss sagen, dass mich "Future" von Gluhkovsky äußerst beeindruckt hat und zu einem meiner Lieblingsbücher geworden ist. Bin ziemlich gespannt, mehr von ihm zu lesen. Jump
Darnamur
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von wellby am Mo Aug 08 2016, 15:07

Neu im Bücherregal - Seite 4 Dsc_0110

Da unsere neue Heroic Fantasy-Runde auf Roll20 bald startet, ("RUNELANDER" mit Umbra & Leo) habe ich mich in der Pflicht gefühlt, meine gesammelten Werke von REH's "CONAN" zu vervollständigen. Im Detail fehlten mir nur noch Band 5 & 6, nachdem ich die Reihe Anfang des Jahres, aufgrund eines zu hohen Lesestapels ein wenig vernachlässigt hatte.

Wer bei dem Namen "Conan" sofort an Arnold Schwarzeneggers grimmiges Gesicht denkt, dem sei dabei ans Herz gelegt, dass unser modernes Bild dieser Figur im Laufe der vergangenen Jahrzehnte durch unzählige weitere Erzählungen, Revolverhefte, Zeitungsstrips, Comics und zuletzt Filmadaptionen ziemlich verzerrt wurde. Kaum eine Sammlung kommt mehr ohne dem weit populäreren Lendenschurztragenden, eingeölten Riesen aus, der im Allgemeinjargon doch mittlerweile allseits bekannt ist. Dabei hat es mich letztes Jahr sehr gefreut, dass der FESTA-Verlag sich dieser Figur angenommen hat und all seine Geschichten frisch restauriert, übersetzt und chronologisch angeordnet wieder in den Handel gebracht hat! Zusammen mit Erinnerungen seiner besten Freunde(Edgar Rice Burrough, Farnsworth Wright, Clark Asthon Smith) und Kollegen (Howard Phillips Lovecraft) eröffnet sich damit nicht nur ein unvergleichlicher, ehrlicherer Blick auf den Cimmerier, sondern vor allem auch die tragische Geschichte des Autors, der sich am Ende, von Depressionen geleitet, selbst das Leben nahm.

Dabei schuf er in seinen besten Geschichten um den Dieb, den Söldner, den Piraten, den Freischärler, den Hauptmann und König "CONAN" eine einzigartige Prosa, die das Bild der fantastischen Literatur in den Grundfesten erschüttern- und für immer verändern würde. Selbst in seinen gewöhnlichsten Geschichten (in welchen es meist darauf hinaus lief, eine nackte Braut mit elfenbeinfarbener Haut zu retten. Immerhin hat er zumindest versucht Geschichten zu verkaufen, Herr Lovecraft!) findet man sich von seinen Sätzen getrieben, von seinen Worten berauscht, in einem Strudel aus Eindrücken wieder, die einen so schnell nicht mehr verlassen werden. Ich denke gerne an diese Geschichten zurück. An "die scharlachrote Zitadelle", den "Turm des Elefanten" oder "Im Zeichen des Drachen" und all die anderen Legenden des Cimmeriers. Und vor allen anderem an das finale Lebenswerk eines Mannes, dessen Unsicherheit ihn viel zu früh von dieser schönen Welt nahm.

"Wisse, o Prinz, dass zwischen den Jahren, als die Ozeane Atlantis und die strahlenden Städte verschlangen, und jener Zeit, als die Söhne von Aryas aufstiegen, ein unbekanntes Zeitalter existierte, in dem auf der Welt prachtvolle Königreiche wie kostbare Tücher unter den Sternen ausgebreitet lagen - Nemedien, Ophir, Brythunien, Hyperborea, Zamora mit seinen dunkelhaarigen Frauen und den geheimnisvollen, von Spinnen heimgesuchten Türmen, Zingara mit seinen Rittern, Koth, das ans liebliche Weideland von Shem grenzte, Stygien mit den von Schatten bewachten Gräbern, Hyrkanien, dessen Reiter in Stahl und Seide und Gold waren. Das stolzeste Königreich der Welt aber war Aquilonien, das unumstritten im träumenden Westen herrschte. Hierher kam Conan der Cimmerier, schwarhaarig und düsteren Blickes, das Schwert in der Hand - ein Dieb, ein Plünderer, ein Mörder voll gewaltiger Melancholie und gewaltiger Heiterkeit, um mit Sandalen an den Füßen die edelsteingeschmückten Throne dieser Welt zu zertreten." - Die nemedischen Chroniken.
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von TKarn am Mo Aug 08 2016, 15:46

Conan ist schon Top. Ich hatte damals die Heyne Ausgaben gehabt.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von wellby am Mo Aug 08 2016, 19:59

Was ist denn deine Lieblingsgeschichte, wenn du dich noch daran zurückerinnern kannst? :D
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von TKarn am Di Aug 09 2016, 10:27

Och, das ist schon sooo lange her.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
TKarn
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 49
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Leo am Sa Dez 17 2016, 13:15

Leo hat einen Neuzugang!

Als ich neulich beschloss, mir mal wieder neue Lektüre zu kaufen, habe ich eine gute Weile in der Buchhandlung meines Vertrauens verbracht, in dieses und jenes Buch hineingelesen, und bin schließlich bei folgendem hängengeblieben: Trudi Canavan, Der Wanderer.
Ich habe noch nie was von Canavan gelesen, aber der Anfang hat mir gefallen, und ich habe schon viel Gutes über sie gehört, also habe ich zugegriffen - und zu Hause gemerkt, dass Der Wanderer den zweiten Teil einer Bücherreihe ausmacht. Was seltsamerweise weder auf dem Umschlag, noch auf dem Klappentext, noch innen steht, nur ein winziger Vermerk (soll heißen: eine kleine Zahl Tricked) auf dem Deckblatt. Ihr könnt euch vorstellen, wie begeistert ich war.

Also sitze ich hier mit zwei Fragen. Erstens: Was haltet ihr von Canavan? (um mal sowas wie eine Diskussion zu eröffnen :D schließlich soll dieser Bereich lebendiger werden) Mir gefällt sie bisher sehr gut, sie hat eine recht bildhafte Art, zu beschreiben - und sie ist jemand, der ganz gut im Dialogschreiben ist, worauf ich, nicht zuletzt bei mir selbst, etwas Wert lege. Das letzte Kapitel war leider etwas wirr ... aber ich bin guter Dinge, dass sich das wieder legt.
Zweitens: Hat vielleicht jemand gerade dieses Buch schon gelesen und kann mir sagen, ob man es auch ohne Teil 1 verstehen kann? Ich bin nun etwa bei Seite 50 vom Wanderer und hatte bisher eigentlich keine Probleme; stattdessen gab es immer wieder kleinere 'Aha'-Momente, was Canavans Weltenbau betrifft, aber das fand ich eher angenehm.

_________________
Tippfehler sind nur special effects meiner Tastatur!

Määäh! schaf
Leo
Leo

Männlich Anzahl der Beiträge : 2352
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 23
Wohnort : nahe Hannover
Laune : irgendwie ... schafig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Adrian Kane am So Dez 18 2016, 05:33

Was seltsamerweise weder auf dem Umschlag, noch auf dem Klappentext, noch innen steht, nur ein winziger Vermerk

Urghs, wie ich sowas nicht ab kann...bin ueber die Jahre immer bockiger geworden was das Lesen von Reihen angeht. Da muss Teil 1 zuerst gelesen werden, sonst kann ichs nicht geniessen.

Wer auch immer auf die gute Idee kam Angel of Storms mit Der Wanderer zu uebersetzen, aber das nur nebenbei.

Ich habe vor mittlerweile neun Jahren (bei solchen Aussagen fuehl ich mich echt alt :böse: ) Canavans Black Magician Trilogie gelesen und war damals recht fasziniert davon gewesen. Handlungstechnisch nicht unbedingt Neuland, Talent eines jungen Maedchens wird durch Zufall von Magiern entdeckt woraufhin sie dann in die Gilde gebracht wird wo sie aufgrund ihrer aermlichen Herkunft mehr als ein paar Probleme hat, spaeter rettet sie alle und es wird sich verliebt aber auch gestorben. Oder so aehnlich ^^ Wie auch dir, so gefiel mir ihr Schreibstil recht gut. Habe alle drei Baende in weniger als zwei Wochen verschlungen.

Zudem habe ich Priestess of the White, aus einer anderen Trilogie von ihr als Hoerbuch. Da waren mir dann, um ehrlich zu sein, viel zu viele Parallelen mit der Vorherigen, weswegen ich bis heute nicht so wirklich das Beduerfnis hatte da weiter zu lesen- oder zu hoeren. Ausserdem schien mir die Protagonistin, mal abgesehn von den Aehnlichkeiten, ein wenig zu sehr in Richtung 'Mary Sue' zu neigen. Dennoch, jetzt wo ich drueber nachdenke werd ich mir vielleicht mal die beiden anderen Buecher aus der Trilogie holen, interessant schreiben tut sie ja und ich entdecke mit steigendem Alter zunehmend ein Interesse an Literatur mit romantischen Elementen ^^. Insofern wuerde ich sagen: Canavan ist - fuer mich - eine gute 'Popcorn-Autorin', definitiv unterhaltsam, guter Weltenbau, wie du ja auch sagtest, aber nichts, was ich nach der Lektuere mit Ehrfurcht ins Regal stelle.

Was deine andere Frage betrifft, von dem was ich bislang von ihr gelesen habe wuerd ich mir an deiner Stelle den ersten Teil besorgen und den Zweiten solange zur Seite legen. Aber wie gesagt, bin ja mittlerweile ein militanter "Erster-Teil-zuerst-Leser"  Grins

_________________
"Everything that lives is designed to end. We are perpetually trapped in a never-ending spiral of life and death. Is this a curse? Or some kind of punishment? I often think about the god who blessed us with this cryptic puzzle...and wonder if we'll ever get the chance to kill him." - 2B
Adrian Kane
Adrian Kane

Männlich Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 27.08.14
Wohnort : Avalon

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von wellby am Di Dez 27 2016, 13:41

@ Darnamur:

Als die Klingel schellte, las man ein "krietch", "swoo-woosh" und schließlich, als das Paket HEAD LOPPER offenbarte, rief ich ein letztes "ROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO", bevor ich den Comic mit einem seufzenden "aaah" öffnete.

Neu im Bücherregal - Seite 4 15731710_1169330229847795_632937809_n
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Darnamur am Di Dez 27 2016, 18:01

Ja...woll! Viel Spaß :breit:
Darnamur
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von wellby am Mi März 29 2017, 15:23

Neu im Bücherregal - Seite 4 17619415_1261457990635018_486066964_n

Nightwing #4
Endlich das lang ersehnte und ewigst ausverkaufte Heft in neuer, 2. Auflage. Brauchte ich im Prinzip nur für die Sammlung... Wie die Story weiterging, ist ja längst bekannt. Trotzdem ein nettes Heft, welches vorerst die Court of Owls Geschichte beendet. Nightwing ist und bleibt grandios!!

Motorgirl 2 & 3
Terry Moore ist echt der Hammer! Zufällig bin ich vor einiger Zeit über seine Werke und den Indie-Verlag seiner Frau gestolpert und bin hin und weg. Motor Girl ist schon jetzt eine der besten Serien, die ich jemals gelesen habe... Er trifft mit unendlich viel Herz, Charme, Humor und Charakter eine selten erreichte Note, die tief greifend den Niedergang der Psyche einer Frau darstellt, deren Realität und Wahn immer weiter verschwimmt. Und sein Cartoon-Style greift das Thema magisch auf; lässt einem das Heft nicht mehr so leicht aus der Hand legen, sodass man es ein zweites Mal bereits durch hat, noch bevor man sich von dem Schlag der Leichtigkeit seiner Feder wieder erholt hat. Lässt das gesamte Medium alt aussehen, der Herr. Und es wirkt auch noch so einfach. Ein Zauberer; nicht weniger!

Lobster Johnson: Garden of Bones
Eine gute Lobster Geschichte, gewürzt mit allem, was man erwartet und sich erhofft. Arcudi und Co. verfeinern den gänzlich eigenen Stil der "Claw of Justice" mit jedem Heft weiter. Kein Wunder, dass es auch 2017 mit dem Pulp-Rächer ohne Unterlass weitergeht! Er mausert sich nach und nach zu einer der besten Serien, die das Hellboyverse jemals gesehen hat. Wer einen Lobster irgendwo im Regal sieht, sollte zugreifen - Pulp-Charme und Comickunst auf höchstem Niveau!

Batman: Knightquest & Knightsend
Ein Must-Have für meine Sammlung, obgleich die darin enthaltenen Geschichten wohl eher was für Nostalgiker und beherzte Sammler sind. Es dauerte bei DC wirklich lange, bis sie schließlich in die Moderne des Mediums einziehen konnten... Und die Knightfall-Saga zeigt das deutlich. Ein letztes Relikt der "Denkblasen-Ära", dreht sich nun alles um Jean-Paul in seiner neuen Rolle als Batman, wie er seine Schreckensherrschaft um Gotham City weiter ausbreitet. Läuft immer nach dem selben Schema ab -> Nullachtfünfzehn Mafiosi / Noname Villain taucht auf, verübt ein oder zwei Verbrechen, Jean Paul schlägt sich mit ihm, Robin jammert, dass er dabei zu brutal umgeht und Jean Paul lammentiert One Liner, wie:"NO ONE STANDS IN MY WAY, EVEN NOT THE BRAT FROM THE OLD BAT!" ~ Njaaaa. Ich les mal weiter und hoffe darauf, die 1000+ Seiten bald durch zu haben. Immerhin kommt danach Cataclysm und No Mans Land! Und da freut sich mein Batherz doch schon sooo lange darauf... #SammlerLustbringtSchmerzimHirn #Durchhalten #NOONESTANDSINMYWAY
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Fade am Mi März 29 2017, 20:20

Lobster Johnson klingt allein durch den Namen schon ziemlich Cool ^_^, ....
Aus dem Batman kram mach ich mir bekanntlich ja nicht so viel, wobei deine Beschreibung von Knightquest/Knightsend mich irgendwie sehr an den Bösen Captain Amerika erinnert... Kannte vom Cap eigentlich nur ein Buch von meinem Nachbarn damals aber wir waren (als Kinder) beide ziemlich irritiert, wie auf nur 5 Seiten ca 20 Leute gewaltsam und blutig zu Tode kommen können... kannten davor eigentlich nur Spiderman Bücher...

Motorgirl klingt deiner Schilderung nach ja eigentlich auch ziemlich interessant, wobei ich erstmal diese komisch Gotham Patrol anfangen müsste <.< Black Science war für den Anfang vielleicht doch nicht so das richtige für mich.. hab die Art, wie sie ihr Multiversum beschrieben haben gleich aus mehreren Gründen kritisch gesehen (die ich glücklicher Weise bereits wieder vergessen habe ^_^, ) .... 

Denke mir reicht auch leichtere Kost für anspruchsvolles hat man schließlich das RP hier ;) ... finds aber cool, dass du uns ein wenig auf dem laufenden hälst. Danke dafür :)

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1363
Anmeldedatum : 03.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von wellby am Mi März 29 2017, 21:14

Kein Problem! :) Gotham Central wäre eines der Bücher, die ich dir tatsächlich als Einstieg weit mehr empfehlen würde, als Black Science. Ich hab mittlerweile alle Vier Central Bücher auf Englisch durch und bin hin und weg von den Charakteren und der Storyline. Allein die Tatsache, die Welt der Superhelden aus der Sicht einfacher Cops zu schildern, verdient meine Lobpreisung! Besonders genial daran ist, dass immer wieder Geschichten angeschnitten werden, die zur Zeit von Central die Continuity von DC weitererzählt hatten. Z.B. erinnere ich mich an eine extrem geile, weil Gänsehaut verursachende, Kurzgeschichte im vierten Band, die während der Infinite Crisis spielt. Ohne viel zu spoilern: Ein Cop trifft im, von Magie überfluteten Gotham City, auf Shazam, der sagt, dass er hier nicht helfen könne, weil er aus Angst um seine Familie sofort von hier weg muss. Wir sehen den Polizisten, wie er dem davonfliegenden Halbgott nachblickt. Der Text lautet: "When someone like him fears for his family, in times like these... What chance does mine have?"
Das alles passiert aber genau so, dass man als Neuling den Gegebenheiten gut und überzeugend folgen kann, ohne etwas von der Geschichte zu missen. Ganz im Gegenteil weckt es einfach das Interesse, wovor Shazam in diesem Augenblick z.B. wirklich Angst hatte. Daraus hat sich für mich schon wieder eine Pull List aus möglichen Werken erstellt, in welchen die vereinzelten Erzählungen weitergehen!

Und Corrigans Zukunft ist und bleibt genial! Ich hoffe DC widmet dem Charakter mal wieder mehr Printtime! :)
wellby
wellby

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 22.06.16
Alter : 33
Wohnort : Landshut
Laune : Eigentlich immer gut gelaunt. Meine einzige, immerwährende Beschwerde ist die Tatsache, grundsätzlich zu wenig Zeit für meine Hobbies zu haben. Leider.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Fade am Do März 30 2017, 18:47

Shazam finde ich als Superhelden ziemlich flach <.< ein Mann mit dem Verstand eines Jungen ist im Grunde ein ganz normaler Mann .... Fliegen und Zaubern können doch ziemlich viele Helden.. inklusive Dr. Strange, der zudem Martial Arts beherrscht... wie alle anderen Zauberer auch (because it`s magic!) ...

Hab mir zumindest die ersten drei Bände mal bestellt. Nächste Woche gibt es ein (vernichtendes) Urteil darüber, welchen Charakter ich aus welchen Gründen nicht leiden kann ^^ ... ihr müsst es allerdings nicht lesen ._.

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1363
Anmeldedatum : 03.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu im Bücherregal - Seite 4 Empty Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten