Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


Die Welten von Eldorai

Nach unten

Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:28

Hier gibt es Wissenswertes zur Welt.
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:33

Ich poste mal ein wenig zu den einzelnen Völkern.

Die Ellyll

Nach dem verheerenden Titanenkrieg sah Dorana, die Urmutter, die unfruchtbaren Ländereien von Esh'Tarak. Die Shir'Harim betraten dieses Land nicht mehr, da viele Brüder und Schwestern ihr Leben in dem Krieg gelassen hatten. So schritt sie über das versenkte Land, und überall, wo ihre Füße den Boden berührten, begann das Land zu sprießen. Dann erfüllte sie das grüne Land mit allerlei Getier und zum Schluß erschuf sie Die Ellyll, die Anderen, da sie nicht zu den alten Völkern Eldorais gehörten. Die Ellyll waren gesegnet mit einem langen Leben und wurden deshalb als Wächter des Landes eingesetzt. Schlank und von großer Anmut, ausgestattet mit hoher Intelligenz und einer Liebe zur Natur besiedelten sie die tiefen Wälder des neu erwachten Landes.

Nach langer Zeit des Zusammenlebens bekam der Herrscher der Ellyll 4 Söhne (Dalorim, Dukarim, Eliarim und Elorim). Nach dem Tod des Herrschers gerieten sie in Streit um die Nachfolge des Thrones, so zogen die jüngeren Brüder aus und gründeten ihre eigene Reiche.

Trotz dieser Trennung sahen sich die Brüder als gleichwertig an. So gibt es kein Königreich der Ellyll, nur 4 Fürstentümer.


Die Ellyll'Dalorim (das Wilde Volk)

Dalorim blieb in den Wäldern, er lebte mit seinem Volk ihr ursprüngliches Leben, blieben die Wächter des Landes.

Die Ellyll'Dukarim (das Schattenvolk)

Dukarim zog nach Westen, besiedelte dort mit seinem Volk die Berge. Verborgen in den Schatten der Täler und Höhlen, lebten sie ein Leben in Heimlichkeit.

Die Ellyll'Eliarim (das Alte Volk)

Eliarim zog nach Osten, besiedelte dort mit seinem Volk die weiten Ebenen. Nach neuem Wissen und dem Ausbau der Magie strebend, gründeten sie dort große Städte und Akademien.

Die Ellyll'Elorim (das Himmlsvolk)

Elorim zog nach Norden, besiedelte dort mit seinem Volk die Nadel des Himmels, sowie die schwebenden Inseln über dem Sternensee. Die angeborenen magischen Kräfte der Ellyll passten sie den neuen Lebensbedingungen an, so wuchsen ihnen Flügel, damit sie einfach die schwer zugänglichen Gegegnden erreichen konnten.


Die Gidwerg

In den Tiefen der Berge von Jernarim, leben die Gidwerg. In den verschlungenen Höhlen und Stollen des Königreiches werden wunderbare Meisterwerke der Waffentechnik geschaffen. Auch kunstvolle Steinarbeiten kommen aus den Tiefen der Berge. Das kleine Volk ist robust gebaut, besitzt eine hohe Widerstandskraft gegen Krankheiten und Magie.

Das kleine Volk hat begnadete Kämpfer und gute Tunnelbauer.


Die Pygmaei

Wegfinder erschuf in Mechanikus einen neuen Meisterschlüssel. Mit diesem öffnete er eine Tür in eine neue Welt, die Eldorai hieß. Die andere Seite der Tür endete auf einer Insel, die hoch über einem See schwebte. Von ihrer Neugier getrieben, folgten viele der Pygmaei Wegfinder. Leider ging starb bei diesem Exodus der Meister und keiner der anderen schaffte es, den Schlüssel zu benutzen. So strandeten die Pygmae in Danmar'Caeolis und erschufen dort ihren eigenen Stadtteil, den sie in Gedenken an ihre Heimat Klein-Mechanikus nannten. Tag und Nacht hört man hier die Dampfkessel pfeiffen und das Klopfen der Hämmer. Das kleinste der Völker sind begnadete Tüftler und Erfinder.
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:37

So, als Tätigkeiten gibt es:

Alchemist
Barbar
Dieb
Elementarmagier
Entdecker
Erfinder
Ermittler
Fechter
Göttersprecher
Himmelsfahrer
Kämpfer
Klingentänzer
Leere Hand
Lichtwirker
Naturmagier
Schattenwirker
Schütze
Seefahrer
Steppenreiter
Waldläufer
Zaubersänger

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:43

Die Fürstentümer der Ellyll:

Thanamaral'Dalorim
Thanamaral'Dukarim
Thanamaral'Eliarim
Thanamaral'Elorim - Hauptstadt Danmar'Caeolis

Das Königreich der Gidwerg:

Jernarim

Die Siedlung der Pygmaei:

Klein-Mechanikus in Danmar'Caeolis

Die Reiche der Menschen:

viele verstreute Reiche



_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:52

Danmar'Caeolis (Menschenname Himmelsruh)

Die schwebende Stadt über dem Sternensee. Nach dem Einschlag eines Himmelskörper bildete sich der Kratersee und Teile des Erdbodens schweben über dem See. Auf diesen fliegenden Inseln ist die Stadt von den Ellyll'Elorim erricht worden, jedoch leben inzwischen auch alle anderen Völker in dieser Metropole. Die Stadt erreicht man mittels Riesenvögel oder Luftschiffen unterschiedlicher Bauart. Es gibt auch Aufzüge, die zu der Handelsinseln führt. Die Inseln sind untereinander mittels Brücken verbunden.
Die Stadt wurde in weiten Bereichen aus weißem Marmor errichtet, viele der öffentlichen Gebäuden haben goldene Dächer. Darum wird die Stadt auch "die goldene Stadt" genannt.

Zwischen den großen Inseln gibt es noch kleine, schwebende Inseln, die meist nur ein oder zwei Häuser, oder eine kleinen Hof beherbergen). Diese sind ausschließlich fliegend (auf die eine oder andere Weise) zu erreichen. Es gibt dort keine Verbindungsbrücken.


Stadtteile

Thanmar'Aeternis (Insel der Ewigkeiten - Insel mit den drei großen Tempeln)
Thanmar'Maegis (Türme der Magie - Türme der einzelnen Magierichtungen)
Himmelsfestung und Kristallpalast (Regierungssitz und Militärstützpunkt)
Thanmar'Mercantis (Handelsinsel)
Thanmar'Mecanis (Klein-Mechanikus)
Thanmar'Suteris (Oberstadt)
Thanmar'Subvilis (Unterstadt, inklusive Drecksloch - 3 Inseln)


avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 22:57

Religion

Nach dem Krieg zwischen den Göttern und den Titanen gibt es noch drei Götter:

Eldorai

Er ist das Wesen der Dinge und oberster Gott, Herr der Zeit.
Sohn von Eldor und Dorana

Eldor

Der Zerstörer, Herr über den Tod.

Dorana

Die Urmutter, die Schöpferin, Herrin über das Leben.
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Mai 26 2015, 23:09

Die Karte von den bekannten Welten



Nochmal mit geringerer Auflösung



Zuletzt von TKarn am Mo Jan 23 2017, 06:46 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Sa Jun 06 2015, 12:16

Organisationen

Die Brüder Eldors

Sind im Tempel Eldors zu finden. Kümmern sich um die Toten der Stadt, führen die Totenrituale durch.

Die Stadtwache

Ist in allen Stadtteilen vertreten, kümmern sich um Recht und Ordnung.

Die Fürstengarde

Sind im Himmelsfestung stationiert, Garde des Fürsten.

Weisse Garde

Priesterorden, der für Recht und Ordnung auf der Tempelinsel zuständig ist.

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Mai 18 2016, 07:33

Währung der Ellyll

​Die Ellyll haben ein gut ausgearbeitetes Währungssystem. Es wird in allen 4 Reichen der Ellyll verwendet und wird auch in allen anderen Reichen der Welt anerkannt. Die Aufteilung erfolgt wie folgt:
·Spatzen (Kupfermünzen)
·Falken (Silbermünzen)
·Adler (Goldmünzen)
Dabei kommt folgende Umrechnung zum tragen: 1 Adler = 100 Falken, 1 Falke = 100 Spatzen.
​Das Gewicht einer Münze mit Nennwert 1 beträgt ca. 9 Gramm.

Spatz

Spatzen sind die kleinsten Münzen, die die Ellyll herstellen.​ Die Vorderseite ist je nach Wert unterschiedlich gestaltet, auf der Rückseite ist ein Spatz dargestellt.​
Spatzen bestehen aus Kupfer. Sie gibt es in unterschiedlichen Größen.

1 Spatz - rund, ca. 2,5 cm Durchmesser, 2 mm dick; auf der Vorderseite sind zwei Getreideähren dargestellt, die sich kreuzen

10 Spatzen - sechseckig, ca. 4,0 cm zwischen den gegenüberliegenden Ecken, 6 mm dick; auf der Vorderseite ist ein Bund Getreideähren​

Falke

Falken sind die mittleren Münzen, die die Ellyll herstellen.​ Die Vorderseite ist je nach Wert unterschiedlich gestaltet, auf der Rückseite ist ein Falke dargestellt. Bei den 1/2 Falken sind zwei kleine Falken dargestellt, die im Uhrzeigersinn um das Loch fliegen.​
​Falken bestehen aus Silber. Sie gibt es in unterschiedlichen Größen.

1/2 Falke - rund, ca. 2,0 cm Durchmesser, hat in der Mitte ein Loch von 0,75 cm, 1,5 mm dick; auf der Vorderseite ist um das Loch ein Kranz aus Eichenblättern dargestellt
 
1 Falke - rund, ca. 2,5 cm Durchmesser, 1,7 mm dick; auf der Vorderseite ist eine Harfe dargestellt
 
10 Falken - sechseckig, ca. 4,0 cm zwischen den gegenüberliegenden Ecken, 6 mm dick; auf der Vorderseite sind ein Schwert und ein Zauberstab dargestellt, die vor einem Schild gekreuzt sind

Adler

Adler sind die größten Münzen, die die Ellyll herstellen.​ Die Vorderseite ist je nach Wert unterschiedlich gestaltet, auf der Rückseite ist ein Adler dargestellt. Bei den 1/2 Adler sind zwei kleine Adler dargestellt, die im Uhrzeigersinn um das Loch fliegen.​
Adler bestehen aus Gold. Sie gibt es in unterschiedlichen Größen.

1/2 Adler - rund, ca. 1,5 cm Durchmesser, hat in der Mitte ein Loch von 0,5 cm, 1,5 mm dick; auf der Vorderseite sind um das Loch vier Kronen dargestellt, die die 4 Reiche der Ellyll symbolisieren

1 Adler - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 1,5 mm dick; auf der Vorderseite ist der Kopf eines Ellyllfürsten dargestellt

10 Adler - sechseckig, ca. 3,5 cm zwischen den gegenüberliegenden Ecken, 5 mm dick; auf der Vorderseite ist eine der vier Hauptstädte der Ellyll dargestellt

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Jun 08 2016, 07:41

Währung der Ri-Reiche

Das Währungssystem in den Ri-Reichen ist komplizierter, als das der Ellyll. Zwar kann man auch mit den Münzen der Ellyll bezahlen, doch gibt es hier eine größere Vielfalt an Münzen. Auch hier gibt es metallene Münzen:

·Feder (Kupfermünzen)
·Mond (Silbermünzen)
·Sonne (Goldmünzen)

Dabei kommt folgende Umrechnung zum tragen: 1 Sonne = 100 Monde, 1 Mond = 100 Federn.
Das Gewicht einer Münze mit Nennwert 1 beträgt ca. 9 Gramm und entspricht damit den

In den Reichen gibt es bei den Nennwerten nur den Nennwert 1. Daneben gibt es jedoch noch weitere Münzen aus anderen Materialien, hauptsächlich Jade und Obsidian. Diese Münzen haben nur in den Ri-Reichen, da hier das Material nicht dem Wert der Münze entspricht. Dieser wird durch die kaiserlichen Depots garantiert, bei denen man (in größeren Städten) Gold und andere Edelmetalle hinterlegen kann. Als Gegenwert bekommt man dann entsprechende Münzen ausgehändigt.

·Knopf (schwarzer Obsidian) (1 Knopf = 10 Federn)
·Bambus (hellgrüne Jade) (1 Bambus = 5 Knöpfe = 50 Federn)
·Ähre (gelbe Jade) (1 Ähre = 10 Monde)
·Perle (weiße Jade) (1 Perle = 5 Ähren = 50 Monde)
·Zepter (dunkelgrüne Jade) (1 Zepter = 10 Sonnen)
·Krone (Kaiserjade; blassgrün-transparent) (1 Krone = 5 Zepter = 50 Sonnen)


Feder

Federn sind die kleinsten Münzen, die in den Ri-Reichen geprägt wird herstellen. Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Feder geprägt, auf der Rückseite ist ein Kranz aus Federn dargestellt.​

Federn bestehen aus Kupfer.

1 Feder - rund, ca. 2,5 cm Durchmesser, 2 mm dick


Mond

​Monde sind die mittelsten Metallmünzen, die in den Ri-Reichen geprägt wird herstellen. Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Mond geprägt, auf der Rückseite ist sind die 4 Mondphasen dargestellt.​

​Monde bestehen aus Silber.

1 Mond - rund, ca. 2,5 cm Durchmesser, 1,7 mm dick


Sonne

​Sonnen sind die größten Metallmünzen, die in den Ri-Reichen geprägt wird herstellen. Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Sonne geprägt, auf der Rückseite ist eine Sonne dargestellt.​

Sonnen bestehen aus Gold.

1 Sonne - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 1,5 mm dick


Knopf

​Knöpfe sind die kleinsten Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Knopf geschnitzt, auf der Rückseite sind vier symbolische Knöpfe dargestellt.
Knöpfe bestehen aus Obsidian.

1 Knopf - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Knopf = 10 Federn​


Bambus

​Bambus sind Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Bambus geschnitzt, auf der Rückseite ist ein Bambuswald dargestellt.
Bambus bestehen aus hellgrüner Jade.

1 Bambus - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Bambus = 5 Knöpfe = 50 Federn


Ähre

​Ähren sind Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

​Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Ähre geschnitzt, auf der Rückseite ist ein Kranz aus Ähren dargestellt.
Ähren bestehen aus gelber Jade.

1 Ähre - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Ähre = 10 Monde


Perle

​Perlen sind Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

​Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Perle geschnitzt, auf der Rückseite ist ein Ring aus Perlen, die um eine Muschel gruppiert sind, dargestellt.
Perlen bestehen aus weißer Jade.

1 Perle - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Perle = 5 Ähren = 50 Monde


Zepter

​Zepter sind Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

​Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Zepter geschnitzt, auf der Rückseite zwei gekreuzte Zepter dargestellt.
Zepter bestehen aus dunkelgrüner Jade.

1 Zepter - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Zepter = 10 Sonnen


Krone

​Kronen sind Münzen, die in den Depots der Ri-Reiche ausgegeben wird. ​

​Auf die Vorderseite ist in den Schriftzeichen das Wort Krone geschnitzt, auf der Rückseite ist eine Kaiserkrone dargestellt.
Kronen bestehen aus blassgrüner, transparenter Kaiserjade.

1 Krone - rund, ca. 2 cm Durchmesser, 2 mm dick

Wert: 1 Krone = 5 Zepter = 50 Sonnen

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Jun 08 2016, 07:42

Währung der Gidwerg

Das Währungssystem der Gidwerg ähnelt dem der Ellyll. Es gibt hier keine große oder kleine Version der Münzen, jedoch Münzen aus anderen Metallen.

·Finger (Kupfermünzen)
·Hand (Bronzemünze)
·Faust (Silbermünzen)
·Amboss (Mithrilmünze)
·Hammer (Goldmünzen)

Dabei kommt folgende Umrechnung zum tragen: 1 Hammer = 10 Ambosse, 1 Amboss = 10 Fäuste, 1 Faust = 10 Hände, 1 Hand = 10 Finger.

Das Gewicht einer Münze aus Gold, Silber und Kupfer beträgt ca. 9 Gramm und entspricht damit den Münzen der Ellyll. Mit diesen kann man auch außerhalb Jernarims bezahlen.


Finger

Finger sind die kleinsten Münzen, die die Gidwerg herstellen. ​
Finger bestehen aus Kupfer. Auf der Vorderseite der kleinen Rechtecke steht in der Schrift der Gidwerg "Jernarim" und die Jahreszahl der Prägung. Auf der Rückseite sind 3 Hände, die jeweils das Handgelenk der nächsten festhält.

1 Finger - rechteckig, ca. 1,5 x 3 cm, 2,3 mm dick


Hand

Hände sind Münzen, die die Gidwerg herstellen. ​
Hände bestehen aus Bronze. Auf der Vorderseite der kleinen Quadrate steht in der Schrift der Gidwerg "Jernarim" und die Jahreszahl der Prägung. Auf der Rückseite ist eine geballte Faust zu sehen.

1 Hand - quadratisch, ca. 2 x 2 cm, 2,5 mm dick


Faust

​Fäuste sind Münzen, die die Gidwerg herstellen. ​
Fäuste bestehen aus Silber. Auf der Vorderseite der kleinen Rechtecke steht in der Schrift der Gidwerg "Jernarim" und die Jahreszahl der Prägung. Auf der Rückseite ist ein Amboss dargestellt.

1 Faust - rechteckig, ca. 1,5 x 3 cm, 2 mm dick


Amboss

Ambosse sind Münzen, die die Gidwerg herstellen. ​
Ambosse bestehen aus Mithril. Auf der Vorderseite der kleinen Quadrate steht in der Schrift der Gidwerg "Jernarim" und die Jahreszahl der Prägung. Auf der Rückseite sind zwei gekreuzte Hämmer zu sehen.

1 Amboss - quadratisch, ca. 2 x 2 cm, 2,5 mm dick


Hammer

Hämmer sind Münzen, die die Gidwerg herstellen. ​
Hämmer bestehen aus Gold. Auf der Vorderseite der kleinen Rechtecke steht in der Schrift der Gidwerg "Jernarim" und die Jahreszahl der Prägung. Auf der Rückseite ist ein Rundschild mit königlichem Wappen dargestellt.

1 Hammer - rechteckig, ca. 1,5 x 3 cm, 1,1 mm dick

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mo Jan 23 2017, 06:47

Thanamaral'Eliarim



​Hauptstadt

Thalura'Eboli

Große Städte

Axil'Kres
Dhugol'Xerxx
Ghor'Meran
Ramaos'Forr
Thossar'Wasque

Kleine Städte

Massolar'Jar
Mexxor'Lukar
Thalula'Exol

Dörfer

Dhor'Klar
Dhor'Meran
Dhor'Mot
Dhor'Quor
Dhor'Sugu
Dhor'Trumm
Dhor'Ysal​

Besondere Orte

​Berg - Zentralspitze
Oase - Die Quelle
Oase - Die Tränke
Oase - Quell der Tränen
Palast - Laer'Eboli
Tempel - Eliarim'Eldorai
Turm - Thur'Eboli
Turm - Thur'Elor
Obelisk - Die Nadel
Stufenpyramide(Ruine, verflucht) - Ziggu'Quor​
Pyramide(Ruine, verflucht) - Himmelstreppe

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mo Jan 23 2017, 10:41

Thanamaral'Dukarim



Hauptstadt

Exili'Dukaro

Große Städte

Dumar'Dukar
Fuquor'Herdon
Spoltar'Yarow

Kleine Städte​

Mol'Rosque
Thal'Door
Thal'Elor
Thal'Gerol
Thossol'Marl

Dörfer

Dhor'Dukar
​Dhor'Elor​
​Dhor'Gerol​
​Dhor'Mark​
​Dhor'Marl​
​Dhor'Roo​

Besondere Orte

Gebirge - Elor'Dukar
Kloster - Esol'Exili
Tempel - Dukarim'Eldorai​


_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Feb 01 2017, 08:41

Khof'Ghotaris

Das Reich der Khof'Ghot mit der Hauptstadt Khof'Grom.


_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Feb 01 2017, 08:44

Exodi

Hauptstadt Exol

Durch die ständigen Überfälle von Khof'Ghot-Marodeuren und versuchten Invasionen entstand in Exodi eine starke und schlagkräftige Militärmacht unter Schirmherrschaft eines fanatischen, religiösen Ordens. Diese Theokratie schaut misstrauisch auf jegliche Ausübung von Magie (mit Ausnahme der von den Göttern gegebenen Magie), sowie auf jegliche Angehörige der dunklen Völker. Bald initiierte Exodi zusammen mit Aarol und Thanamaral'Elorim das Verteidigungsbündnis "Eiserner Schild".​



Datum           Ereignis
681 - 692      Vorgeschichte
08.11.692      Gründung des Fürstentums Exodi
692 - 715      Amtszeit 1. Fürst
715 - 728      Amtszeit 2. Fürst
725 - 730      1. Krieg gegen die Khof'Ghot
728 - 753      Amtszeit 3. Fürst
753 - 788      Amtszeit 4. Fürst
788 - 801      Amtszeit 5. Fürst
799 - 804      2. Krieg gegen die Khof'Ghot
801 - 803      Amtszeit 6. Fürst Shorus Vuas
22.03.803      Erleuchtung am Narimwächter
12.04.803      Weihe Fürst Shorus Vuas zum Theokrat Yerimus I.
803 - 819      Amtszeit 1. Theokrat Yerimus I.
805 - 818      Bau des "Hohen Tempels Eldorais" in Exodi
819 - 838      Amtszeit 2. Theokrat
838 - 849      Amtszeit 3. Theokrat
849 - 876      Amtszeit 4. Theokrat
876 - 904      Amtszeit 5. Theokrat
904 - 945      Amtszeit 6. Theokrat
945 - 974      Amtszeit 7. Theokrat
974 - 999      Amtszeit 8. Theokrat
990 - 1115     3. Krieg gegen die Khof'Ghot, die "Dunklen Jahre"
999 - 1032     Amtszeit 9. Theokrat
1032 - 1047    Amtszeit 10. Theokrat
1047 - 1079    Amtszeit 11. Theokrat
1079 - 1102    Amtszeit 12. Theokrat
1102 - 1111    Amtszeit 13. Theokrat
1111 - 1133    Amtszeit 14. Theokrat
17.08.1112     Gründung des "Eisernen Schildes"
1133 - 1162    Amtszeit 15. Theokrat
1162 - 1188    Amtszeit 16. Theokrat
1188 - 1197    Amtszeit 17. Theokrat
1197 - 1226    Amtszeit 18. Theokrat
1201 - 1212    4. Krieg gegen die Khof'Ghot
1226 - 1258    Amtszeit 19. Theokrat
1258 - 1289    Amtszeit 20. Theokrat
1289 - 1307    Amtszeit 21. Theokrat
1307 - 1311    Amtszeit 22. Theokrat
1311 - 1350    Amtszeit 23. Theokrat
1350 - 1379    Amtszeit 24. Theokrat
1379 - heute   Amtszeit 25. Theokrat Vaskor III.


Zuletzt von TKarn am Fr Feb 10 2017, 10:31 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Mi Feb 01 2017, 08:46

Aarol

Hauptstadt Amaar

​Wie auch Exodi leidet auch Aarol unter den Überfällen der Khof'Ghot. Das Reich grenzt auch an die Steppenlande, so dass Aarol auch Probleme mit herumziehenden Svarth'Alv-Clans hat. Das führte dazu, dass sich eine starke Militärregierung ausbildete.​






_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Apr 10 2018, 12:00

Zeitsystem

Das Jahr auf Eldorai wird in 12 Monate eingeteil. Jeder Monat besteht aus 4 Wochen á 7 Tage. damit hat ein Monat 28 Tage.

Ein Tag hat die Länge von 24 Stunden á 60 Minuten.

Je drei Monate bilden eine Jahreszeit., die Jahreszeiten sind nach Begriffen aus der Landwirtschaft benannt.​
Das Jahr beginnt mit dem Beginn des Aufbruchs.

Monatstabelle


Jahreszeit Monat Name bei den Ellyll Name bei den Menschen (Landbevölkerung) Name bei den Gidwerg
AufbruchDer ErsteIlari'UnoiTaumond​Gnarsdirmanadr
Der ZweiteIlari'DunosGrabmondRhygmirmanadr​
Der DritteIlari'TunasSaatmondSteinnmanadr​
ReifeDer Vierte​Ilari'VigisBlumenmondHerdistid
Der Fünfte​Ilari'ParosHitzemondFjotramanadr​
Der Sechste​Ilari'SimosHeumondStridmanadr​
ErnteDer Siebte​Ilari'SetorasErntemondAsdrysmanadr
Der Achte​Ilari'OrosasWeinmondGuntmanadr
Der Neunte​Ilari'NoxasWindmondJeramtid
RuheDer Zehnte​Ilari'UnarNebelmondSmidjamanadr
Der Elfte​Ilari'UnarUnoi​DüstermondYngvildrtid
Der Zwölfte​Ilari'UnarDunosEismondHulldirtid

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Apr 10 2018, 12:04

Sternbilder

Taumond ​- Die Brücke
Grabmond - Der Pflug
Saatmond - Der Sämann
Blumenmond - Das Lamm
Hitzemond - Der Himmelswal
Heumond - Der Schnitter
Erntemond - Das Füllhorn
Weinmond - Das Fass
Windmond - Das Schiff
Nebelmond - Der Wirbel
Düstermond - Der Krieger
Eismond - Eiswyvern

Dann noch ein paar Monatsunabhängige:

Das Schwert des Nordens - die Spitze zeigt nach Norden
Rad der Ewigkeit (gegenüber des Schwertes)
Doranas Antlitz
Hammer und Amboss

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Apr 10 2018, 12:04

Die Monde


Pereya:

​Der Mond umkreist in einer stabilen Umlaufbahn in 28 Tagen die Welt Eldorai. Er bildet die Grundlage für die Monatsberechnung. Man kann ihn hell leuchtend am Himmel sehen. Deutlich ist die Mondphasenbildung zu sehen.​

Durchmesser: ca. 3.500 km
Abstand: ca. 350.000 km

Oros:

​Der Mond umkreist in einer stabilen Umlaufbahn in 336 Tagen die Welt Eldorai. Damit entspricht seine Umlafzeit der Umlaufzeit Eldorais um die Sonne. Der Mond ist kleiner und die Entfernung zum Planeten ist größer. Seine Leuchtkraft ist nicht sonderlich groß. Der Stand des Mondes markiert die Jahreszeiten auf Eldorai.​

Durchmesser: ca. 1.200 km
Abstand: ca. 630.000 km

Nylos:

Ursprünglich belegte der Mond eine Umlaufbahn zwischen den anderen beiden Monden. Beim Sternenfall im Jahr 100 stieß ein Meteor mit dem Mond zusammen, zerteile diesen und schleuderte ihn auf eine weite elypsoide Umlaufbahn zweimal im Jahr nähert sich die Trümmerwolke Eldorai. Das führt zu ungewöhnlichen Himmelskonstellationen und Sternschnuppenschauern. Der Meteor, bei dem es sich um das Gefängnis des Urchaos handelte, schlug auf Eldorai auf. Das führte zur Bildung des Sternensees und der schwebenden Inseln Danmar'Caeolis.​


ursprünglicher Durchmesser: ca. 5.700 km
ursprünglicher Abstand: ca. 480.000 km


Zuletzt von TKarn am Sa Jun 30 2018, 17:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von TKarn am Di Apr 10 2018, 12:07

Wochentage


Wochentag   Name bei den Ellyll   Name bei den Menschen (Landbevölkerung)   Name bei den Gidwerg  
Der Erste Tag​Imar'Gir​Erdtag​​Upphaf
Der Zweite TagImar'Aer​LufttagTveirdag ​
Der Dritte TagImar'Ner​Wassertag​Prirdag​
Der Vierte Tag​​Imar'Foth​FeuertagFjorirdag
Der Fünfte Tag​Imar'Nycht​Schattentag​Fimdag​
Der Sechste Tag​​Imar'Imer​LichttagSixedag​
Der Siebte Tag​Imar'Theosi​Göttertag​Lykt

_________________
Meine Spielrunde: Die Pygmaei-Verschwörung
avatar
TKarn

Männlich Anzahl der Beiträge : 2191
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 48
Laune : gestresst

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Welten von Eldorai

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten