Sitemap


-
 
 - http://federwelten-forum.forumieren.com/ 2012-07-31T20:49:50+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/groups 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search 2012-07-31T20:49:51+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f1-die-forenregeln 2012-07-31T20:49:52+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t1-forenregeln 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f6-anschlagtafel 2012-07-31T20:49:53+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t4-namensanderungen 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f3-fragen-antworten 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f4-federwelten-cafe 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f11-eigene-werke 2012-07-31T20:49:54+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f12-kreativwerkstatt 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f10-rollenspiel-organisation 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t2-kurze-information-fur-angehende-spielleiter-innen 2012-07-31T20:49:55+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f9-stammtisch 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f8-spielecke 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/f5-archive 2012-07-31T20:49:56+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g2-moderatoren 2012-07-31T20:49:57+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/search?search_id=activetopics 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=today_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/memberlist?mode=overall_posters 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/?mode=delete_cookies 2012-07-31T20:49:58+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/g1-admins 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/faq?dhtml=no 2012-07-31T20:49:59+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c1-eingangshalle 2012-07-31T20:50:00+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/t3-benutzerrange 2012-07-31T20:50:01+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c5-kunstlerstube 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c4-rollenspiele 2012-07-31T20:50:02+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c3-taverne 2012-07-31T20:50:03+00:00 always - http://federwelten-forum.forumieren.com/c2-hinter-den-kulissen 2012-07-31T20:50:03+00:00 always


[Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am Fr März 29 2013, 20:14

Ring frei!  :boxen:

Hier werden Kämpfe, Wettstreite und sonstige Auseinandersetzungen, wie im Regelthread beschrieben, abgehandelt.

Code:
Setzt den Text, der später im Spiel landen soll, bitte in einen Codetag [code][/code], um das Kopieren zu erleichtern.

Vergesst nicht, die Ergebnisse zugehöriger Würfelwürfe mit anzugeben, um die Auswertung zu erleichtern.


Zuletzt von Umbra am Di Jan 28 2014, 16:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 16:43

Zuvor:

Mrs.Mauney:Dann erhob sie ihre Stimme, um fast schon hysterisch den besagten Butler herbeizurufen.
„Paul!“ Und wieder: „Paaaul!“
Dabei bedachte sie wohl nicht, dass „Mr. Henderson“ nicht nur den Fluchtweg versperrte, sondern auch womöglich jedweder Hilfe von außen auflauerte.

---------------------------------------------------------------------------------

Code:
Randolph rechnete nun jeden Moment mit dem Eintreten des Butlers und spannte seinen Körper an. Er würde den Kerl schlichtweg zu überrumpeln versuchen und ihn so schnell wie nur möglich außer Gefecht zu setzen. Er hoffte nur, dass Alan keinen Unsinn machen würde.


Zuletzt von Darnamur am Mo Apr 01 2013, 17:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 16:57

Code:
Dann hörte er schon, dass sich auf der anderen Seite der Tür etwas tat. Paul der Butler folgte den Rufen seiner Herrin und hastete, so schnell ihn seine rüstigen Beine trugen, die Treppe hinauf. Die Klinge senkte sich, die Tür sprang auf und Paul war pflichtbewusst im Begriff, in den Raum hineinzurauschen.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 17:08

Müssen wir denn den normalen Text auch in Code setzen?

Code:
Er kam nicht sonderlich weit. Gerade als Paul im Begriff war einzutreten, fing Randolph die Tür ab und schmetterte sie dem Butler mit aller Kraft gegen den Schädel.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 17:16

Nein, eigentlich nicht. Eigentlich nur, wenn wirklich etwas anders formatiert ist. Ich habe das aber einfach mal pauschal gemacht. Auch weil das dann mit Kommentaren übersichtlicher ist.

Code:
Mrs. Mauney schrie im gleichen Moment auf. Ihre Schwester hingegen reagierte beherrschter, aber sichtlich ängstlich und begann, ihren Abstand zu Randolph zu vergrößern. Vollkommen überrumpelt, denn das hatte Paul nicht kommen sehen, stürzte er zu Boden, wo er sich erst einmal stöhnend und mit schmerzverzerrtem Gesicht die Nase hielt. Blut quoll zwischen seinen Fingern hervor.

Der ist noch nicht k.o. Wink

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 17:22

NOCH nicht. Vader

Code:
Randolph ruhte sich nicht auf seinem Erfolg aus. Sein Tritt traf den Butler dorthin, wo es ihm am meisten schmerzen würde. Sofort setzte er nach und donnerte seine Faust gegen die Schläfe des Mannes.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 17:38

Hart, aber f... Nein, hart und unfair.^^ Okay, mit wehren ist da nicht viel...

Code:
Damit hatte Randolph den alten Mann, der nicht viel mehr hatte machen können außer aufzujaulen und sich am Boden zu winden, als der Chirurg wie ein erbarmungsloser Straßenräuber über ihn hergefallen war, innerhalb nur weniger Sekunden außer Gefecht gesetzt. Paul lag nun bewusstlos und mit gebrochener Nase auf dem Flur. Während Mrs. Mauney der Schrei nun im Hals stecken geblieben war, war es eine andere Person, die Randolph Aufmerksamkeit auf sich zog: Eine rundliche, ebenfalls schon betagtere Dame, die am Treppenansatz stand, den Butler und dessen Peiniger scheinbar perplex anstarrte, bis plötzlich das Leben in sie zurückzukehren schien. Sie wich erst einige Schritte rückwärts zurück, bevor sie kreischend kehrt machte und die Treppe hinunterlief.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 18:12

Ganz meiner Meinung, der Junge hat wirklich keine Manieren!

Code:
Randolph, der gerade noch selbstzufrieden auf den außer Gefecht gesetzten Butler herab geblickt hatte, riss den Kopf hoch und durchbohrte die Frau mit kalten Augen. Er biss die Zähne zusammen. Die Ehefrau des Butlers! Als sie losrannte, stieß er einen Fluch aus und hastete hinter ihr die Treppe hinab. Sie durfte auf keinem Fall das Haus durch die Hintertür verlassen. Ein Glück, dass sie so fett war!
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 18:23

Wirklich überhaupt keine Manieren. Tsts, sich jetzt auch noch über das Gewicht der Armen lustig zu machen! Bösegrins ... Die Vordertür ist näher dran.^^

Code:
[b]"Mord! Mord!"[/b], rief Mrs. Paul Soundso panisch während sie rannte, doch so sehr sie es auch versuchte: Schneller als der ihr Unbekannte, der sie verfolgte, war sie mit ihrem Übergewicht ganz sicher nicht. Kaum hatte sie einen Fuß auf den Boden des Erdgeschosses gesetzt, hatte Randolph sie auch schon eingeholt.

Mmh, ich weiß nicht. Sollten wir auf Alans Handlung warten?

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 18:37

Code:
Randolph schloss seine Hand um ihren Nacken und stoppte so die Flucht der panischen Frau. Er zog mit der Linken sein Skalpell aus dem Mantel hervor und hielt es ihr an den Hals. Der Doktor konnte ihren Angstschweiß förmlich riechen. Er zischte ihr ins Ohr: [b]"Sei still verdammt noch mal. Dein Mann ist nicht tot. Aber wenn du nicht aufhörst Ärger zu machen, bist du es bald! Wir verstehen uns! Jetzt komm wieder mit hoch!"[/b]

Sofern die Gute keinen Ärger mehr macht, wäre ich dafür, dass wir dann auf Alan warten und seine Reaktionen auf das Geschehene mit einbinden. Er befindet sich ja gerade noch bei den beiden Damen und hat dort nun freie Handlungsmöglichkeiten.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 18:50

Okay, machen wir es so. Es ist schon besser und richtig, wenn wir nun auf Druzil warten, immerhin wissen wir nicht, wie Alan auf das Geschehen reagiert.

Code:
Nachdem sie bei Randolphs unsanfter, plötzlicher Berührung kurz ein letztes Mal aufgeschrien hatte, drang von nun an über die bebenden Lippen der Gefangenen ein beständiges, ängstliches Wimmern. Schluchzend ergab sie sich ihrem Schicksal, denn das grausam scharfe Instrument des Chirurgen wollte sie scheinbar nicht näher kennenlernen.

Du kannst sie mit nach oben nehmen.^^

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am So März 31 2013, 18:55

Thanks. :diener:
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am So März 31 2013, 18:58

Bitte! :twisted2: Was für ein pöser Pursche!^^

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mo Apr 01 2013, 14:17

Okay... puh... keine Ahnung, wie ich jetzt darauf reagieren soll. Die Situation ist ja bereits eskaliert... Muss ma überlegen.
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mo Apr 01 2013, 15:00

Code:
Alan verfolgte das irssinnige Geschehen mit aufgerissenen Augen. Unfähig sich zu rühren, oder etwas zu sagen. Der plötzliche Ausbruch der Gewalt erschreckte ihn. Besonders da er von Randolph ausging. [i]Was für eine kranke Seele.[/i]
Alan wendete sich den Damen zu, als der durchgeknallte Doctor begann durch das Haus zu hetzen, wie ein ekeliger, tollwütiger Bluthund.
[b]"Was für ein Kranker."[/b]
Er blickte zu den Frauen.
[b]"Es tut mir leid"[/b], stammelte er und sah den Schrecken in ihren Gesichtern.
[b]"Ich wollte das nicht, wollte nur mit Ihnen reden. Ihnen ist so viel leid widerfahren und jetzt das hier."[/b]
Er machte einen Schritt auf die Tür zu.
[b]"Ich habe damit nichts zu tun. Verschwinden Sie bloß bevor er wiederkommt."[/b]
Alan mumelte ein letztes "Es tut mir leid" und man konnte die Aufrichtigkeit der Worte in seinem Gesicht ablesen.
Dann rannte er durch die Tür, um hinaus ins Freie zu fliehen.
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am Mi Apr 03 2013, 10:52

Code:
Ineinander verkeilt lagen sie da. Alan brüllte auf ihn ein, doch Randolph hörte ihm gar nicht zu. Tick. Tack. Tick. Tack. Ticktack. Randolphs Miene verzerrte sich zu einem schrecklichem Grinsen. Dafür wirst du büßen, Bastard! Alan winselte etwas davon, die Sache hinter sich zu bringen und dann abzuhauen. Ticktackticktackticktack- dröhnte es in Randolphs Innerem und der Zorn in ihm wurde immer größer. Ich muss ihn umbringen. Ich muss den Kerl einfach umbringen. Ja, Randolph war bereit gewesen Gewalt anzuwenden, aber er hatte nicht vorgehabt irgendwen zu töten. Dieses Arschloch! Während Randolph durchdrehte, versuchte der vernünftigere Teil seines Charakters zu ihm durchzudringen, doch dafür war es bereits zu spät.  [b]"Ich denke gar nicht daran, Bastard!"[/b], zischte er und rammte Alan seinen Schädel ins Gesicht.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mi Apr 03 2013, 19:52

Code:
Alan grunzte schmerzhaft auf. Für den Bruchteil einer Sekunde hatte er noch gehofft Randolph zur Vernunft bringen zu können, doch dieser war ganz offensichtlich völlig übergeschnappt.
[b]"Du Drecksschwein!"[/b], entfuhr es Alan. Aus seiner Nase strömte Blut, wie aus einer Gießkanne, seine Sicht verschwamm kurz.
Wütend rammte er seinem Kontrahenten das Knie in... Alan wusste es nicht. Den Bauch? Die Weichteile? Er hoffte nur es würde ein schmerzhafter Treffer werden, der den Irren von ihm lösen würde.
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am Mi Apr 03 2013, 20:10

Code:
Inzwischen waren, gedämpft durch Tür und Entfernung und vielleicht zeitweise auch für Alan und Randolph vollkommen durch das Gerangel übertönt, Rufe von oben zu hören - vermutlich nach polizeilicher Hilfe.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am Mi Apr 03 2013, 20:42

Code:
Alans Treffer gegen seinen Bauch ließ Randolph aufkeuchen, als ihm die Atemuft wegblieb. Nein! Er durfte nicht gegen diesen Bastard versagen. Niemals! Das Blut rauschte in seinen Ohren, während er seinen Kopf wieder und wieder als Rammbock einsetzte, um Alans Gesicht in Brei zu verwandeln. Mittlerweile hatte er Schmerzen am ganzen Körper und sein Schädel dröhnte, als stände er unter einer schlagenden Kirchenglocke. Die Rufe der Frauen drangen nicht bis zu seinem Bewusstsein durch.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mi Apr 03 2013, 20:47

Code:
Der Irre war offenbar nicht aufzuhalten. Wie ein Bessener drosch sein Schädel hin und her. Zwar gelang es Alan ein paar mal auszuweichen, so dass die Kopfnüsse nur seine Schulter oder das Schlüsselbein trafen, aber zusehends setzte ihm die kranke Gestalt zu. Sein Jochbein musste mittlerweile geschwollen sein. Warmes Blut ronn aus seiner linken Augenbraue, seine Lippe war aufgeplatzt.
[b]"Ich knall dich ab, du Schwein!"[/b], schrie Alan.
[b]"Ich knall dich ab!"[/b]
Er hatte keine Ahnung wohin der Lauf des Revolvers zeigte. Er drückte einfach ab.
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am Mi Apr 03 2013, 20:58

Ach, Leuts... tststs...

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mi Apr 03 2013, 20:59

Ugly

_________________
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Darnamur am Mi Apr 03 2013, 21:12

Code:
Randolph spürte wie etwas geradewegs durch seinen Unterschenkel schoss. Dann befiel ihn ein unmenschlicher Schmerz und er stieß unwillkürlich einen lauten Schrei aus. Er ließ Alan los und umklammerte sein Bein, aus dem nun immer mehr Blut herausgepumpt wurde und sich über seine Kleidung und den Fußboden verbreitete. Er versuchte das Bein zu bewegen, was sich als schrecklicher Fehler herausstellte. Sein Oberschenkel zuckte und Wellen aus Schmerz jagten durch seinen Körper. Er brach zusammen. Mit letzter Kraft schoss sein Arm vor und griff nach dem Lauf von Alans Revolver, dessen Mündung immer noch rauchte. Der Bastard selbst- Randolph machte sich nicht mehr weiter die Mühe ihn Alan zu nennen, lag ebenfalls sichtlich angeschlagen an die Wand gelehnt. Aber er hatte auch die Waffe. Er versuchte sie dem Bastard zu entreißen, doch er war zu stark. Die Hand des Doktors glitt ab. Er war erledigt. Der Bastard würde ihn erschiessen, wie die Haushälterin. Plötzlich drangen die Rufe der Frauen an sein Ohr. Auch das war die Schuld des Bastards. Hoffentlich würde er eingebuchtet werden.
Wo war eigentlich sein Messer? Randolph tastete danach.
avatar
Darnamur
Jünger des Pinguins

Männlich Anzahl der Beiträge : 3368
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Laune : katastrophal destruktiv

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Umbra am Mi Apr 03 2013, 21:51

Wenn ihr euch umbringt, erspart ihr euch einige Zeit hinter Gittern... Mmh, mal überlegen. Vielleicht schicke ich euch auch nach Bedlam, dem berühmt-berüchtigten Irrenhaus. Die haben da eine schöne Abteilung für gefährliche Schwachsinnige und die ärztliche Versorgung fällt erheblich besser als im Knast aus. Ein bisschen Aufenthalt in der Gummizelle wird euch sicher helfen, euch abzureagieren... Baeh

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
avatar
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6268
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 23
Wohnort : NRW
Laune : apokalyptös

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Druzil am Mi Apr 03 2013, 22:26

Code:
Alan rutschte ein Stück die Wand entlang von dem Irren weg. Mit Glück war es ihm gelungen die Waffe in Besitz zu halten. Nun zielte sie zitternd auf Randolphs Kopf.
[i]Diese Scheissvisage. Ich blas ihm seine dreckige Scheissvisage weg![/i]
[b]"Du scheiss Hurensohn"[/b], keuchte Alan und spuckte Blut.
[b]"Deshalb wollte ich abhauen und mit deinem kranken Scheiss nichts zu tun haben. Du bist ein Irrer. Ein völlig Durchgeknallter. Hättest dich auch so auf die Frauen gestürzt, was? Gott!"[/b]
Ihm fehlten die Worte und er hatte keine Ahnung von welchem Teufel dieser Mann besessen war, dass er so ausgerastet war. Mühsam raffte Alan sich auf und lehnte sich gegen die Wand.
[b]"Scheisse."[/b]
Plötzlich hörte er die Rufe der Frauen. Vermutlich hatten sie sich verbarrikadiert und kreischten aus den Fenstern. Die Bullen würden bald hier sein. In wenigen Sekunden vermutlich.
[i]Entweder knall ich ihn ab, oder ich lass ihn hier für die Polizei. Zieh ihm einfach die Waffe über den Scheissschädel.[/i]
[b]"Verfluchte Drecksscheisse."[/b]
Alan sah kurz in die Richtung, in der das Zimmer lag, in dem sie mit den Frauen geredet hatten. [i]Der Irre hätte sie zerfleischt...[/i]
Doch es durfte keine Zeugen geben. Es durfte einfach nicht. Sie waren Mörder. Die Frauen kannten ihre Gesichter. Es war Randolphs verdammte Scheissschuld.
[b]"Wir bringen das jetzt hier zu Ende, du Arsch"[/b], flüsterte Alan und die Worte schmeckten wie Asche auf seiner Zunge.
[b]"Wie Profis..."[/b]
Obwohl es ihm zutiefst widerstrebte streckte er dem Irren die Hand entgegen, um ihm aufzuhelfen.
[b]"Hier ist die Polizei!"[/b], rief er mit mühsam verstellter Stimme und hoffte die Frauen würden ihm glauben.
[b]"Brauchen sie Hilfe?"[/b]
avatar
Druzil
Moderator a.D.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 04.09.12
Wohnort : Dystopia

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Kampf] "Ye Olde Fighting-House"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten